Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Höchste Liga ohne Rheintaler?

Die C-Junioren des Teams Rheintal steigen aus der höchsten Ostschweizer Liga ab, auch die B-Junioren sind gefährdet. Dafür könnten die A-Junioren von Rheineck-Staad den Wiederaufstieg schaffen.
Die A-Junioren von Rheineck-Staad (in Rot-Blau, hier bei einem Vorbereitungsspiel gegen Altstätten) spielen in der zweitletzten Runde gegen Teufen um die Pole-Position im Aufstiegsrennen. (Bild: Archiv/ys)

Die A-Junioren von Rheineck-Staad (in Rot-Blau, hier bei einem Vorbereitungsspiel gegen Altstätten) spielen in der zweitletzten Runde gegen Teufen um die Pole-Position im Aufstiegsrennen. (Bild: Archiv/ys)


(ys) Im Junioren-Fussball dauert eine Saison bloss ein halbes Jahr. Im Sommer waren noch vier Rheintaler Teams in einer der drei höchsten Juniorenligen in die Saison gestartet – möglicherweise ist das Rheintal beim nächsten Saisonstart nicht mehr in der Junior League vertreten, die es für A-, B- und C-Junioren gibt. Bereits im Winter aus der Junior League C verabschiedet haben sich die Mädchen von St.Gallen-Staad – ihr Mittun in der höchsten Buben-Spielklas- se war von Anfang an auf ein halbes Jahr beschränkt. Aus derselben Liga stieg auch die JG Staad-Rheineck ab.

Team Rheintal: C steigt ab, B-Junioren müssen bangen

Im Frühling startete deshalb nur noch das Team Rheintal mit zwei Mannschaften in die Meisterschaft der höchsten Nachwuchs-Spieklasse. Au-Berneck, Diepoldsau und Widnau sind an diesem Gebilde beteiligt. Der Anspruch des Teams Rheintal ist es, in der Junior League zu spielen. Die von Stipica Matic trainierten C-Junioren können diesen in der nächsten Saison nicht mehr erfüllen: Sie stehen bereits als Absteiger in die Spielklasse Promotion fest.

Auch die von Roberto Varano trainierten B-Junioren des Teams Rheintal müssen um den Ligaerhalt bangen. Nicht zum ersten Mal: Bereits vor einem Jahr hatten sie die Klasse nur dank weniger Strafpunkten als der punktgleiche Konkurrent halten können. In dieser Frühjahrsrunde kämpft mehr als die halbe Liga um den Klassenerhalt. Mit einem Sieg in zwei Spielen sollte Varanos Team in der höchsten Liga bleiben. Am Samstag, 2. Juni, spielt das Team Rheintal um 14 Uhr in Widnau gegen das mitgefährdete Wittenbach.

Bei den A-Junioren, wo es kein Team Rheintal gibt, steht das Rheintal in der höchsten Liga schon seit einem Jahr abseits. Damals waren die A-Junioren von Rheineck-Staad nach nur einem halben Jahr sang- und klanglos abgestiegen. Nun schicken sich Trainer Sandro Mazenauer und seine Talente an, in die höchste regionale Spielklasse zurückzukehren. Allerdings liegt Rheineck-Staad in der 1. Stärkeklasse eine Po- sition hinter dem einzigen Platz, der zum Aufstieg berechtigt. Am Samstag um 20 Uhr haben die Unterrheintaler indes die Möglichkeit, die Tabellenspitze zu erobern: Sie spielen in Rheineck gegen Tabellenführer Teufen, der zwei Punkte Vorsprung ausweist. Rheineck muss gewinnen, um mit realistischen Chancen im Rennen zu bleiben – wenn ihnen das gelingt, steigen sie aus der Pole-Position ins letzte Spiel gegen Winkeln-Rotmonten.


Junior League B Rangliste: 1. Brühl 9/22, 2. Rapperswil 9/22, 3. Gossau 9/19, 4. Abtwil 9/14, 5. Frauenfeld 9/12, 6. Tobel 9/11, 7. Rheintal 9/11, 8. Wittenbach 9/11, 9. Uzwil 9/10, 10. Steinach 9/10; 11. Romanshorn 9/10, 12. Teufen 9/1.
Junior League C Rangliste: 1. Brühl 9/25, 2. Gossau 10/24, 3. Rorschach 9/18, 4. Romanshorn 9/16, 5. Toggenburg 9/15, 6. Teufen 9/13, 7. Herisau 9/13, 8. Wittenbach 9/13, 9. Thusis 9/9; 10. Winkeln 9/9, 11. Wagen 9/3, 12. Rheintal 10/3.
Junioren A, 1. Stkl., Gruppe 1 Rangliste: 1. Teufen 7/18; 2. Rheineck-Staad 7/16, 3. Rorschach 7/16, 4. Surselva 7/16, 5. Diepoldsau 7/9, 6. Montlingen 7/9, 7. Appenzell 7/7, 8. Landquart 7/7; 9. Winkeln 8/6, 10. Glarus 8/0.
Junioren B, Promotion, Gr. 1 Rangliste: 1. Rorschach 7/18; 2. Bad Ragaz 7/13, 3. Surselva 7/12, 4. Rheineck-Staad 7/9, 5. Glarus 7/9, 6. Ems 7/6, 7. Walenstadt 7/6, 8. Celerina 7/6; 9. Landquart 7/1.
Junioren C, Promotion, Gr. 1 Rangliste: 1. Rapperswil 7/16; 2. Eschen 7/16, 3. Gams 7/15, 4. Surselva 7/12, 5. Mels 7/12, 6. Obersee 7/12, 7. Landquart 7/7, 8. Glarus 7/7; 9. Walenstadt 7/4, 10. Staad-Rheineck 7/0.
Junioren C, Promotion, Gr. 2 Rangliste: 1. Appenzell 7/18; 2. Rotmonten 7/16, 3. Amriswil 7/16, 4. Bischofszell 7/13, 5. Romanshorn 7/11, 6. Abtwil 7/10, 7. Brühl 7/7, 8. Montlingen 7/7; 9. Zuzwil 7/3, 10. Wil 7/0.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.