Hier kommt man ins Rheintal: Die Region hat eine neue Ankündigungstafel auf der A13

Auf der Autobahn bei Sennwald steht eine neue Ankündigungstafel für unsere Region.

Drucken
Teilen
Die neu montierte Autobahntafel bei Sennwald.

Die neu montierte Autobahntafel bei Sennwald.

Bild: pd

Die Region Rheintal hat eine neue Ankündigungstafel auf der A13. Die Tafel wurde letzte Woche ersetzt, zusammen mit den anderen Ankündigungstafeln im Kanton St.Gallen.

Vor rund fünf Jahren startete der Verein St.Galler Rheintal eine Anfrage beim Astra (Bundesamt für Strassen) zwecks Auswechslung der nicht mehr aktuellen Ankündigungstafel bei Sennwald. Zur gleichen Zeit war der Kanton St.Gallen an der Erarbeitung eines Konzepts zur touristischen Signalisation an Nationalstrassen auf Basis der Vorgaben des Astra. Fünf Jahre später ist es nun so weit. Das St.Galler Rheintal hat eine neue Ankündigungstafel erhalten. Das Bundesamt hat entschieden, dass die Tafel bei Meggenhus nicht mehr für die Region Rheintal genutzt werden kann.

Die Begleitgruppe Standortmarketing unter der Leitung von Sabina Saggioro machte sich 2017 auf die Suche nach geeignetem Bildmaterial des St.Galler Rheintals. Dazu wurden verschiedene Rheintaler Fotografen direkt angeschrieben. Das Bild, das schliesslich vom Vorstand ausgewählt wurde, ist eines, das auch die Agglomeration Rheintal auf ihrer Website verwendet. Es handelt sich um eine Nachtaufnahme des Landschaftsfotografen Tobias Weder aus Diepoldsau. Er hat das Bild auf der Hohen Kugel mit Blick Richtung Rheintal und Bodensee aufgenommen.

Reto Friedauer, Präsident des Vereins St.Galler Rheintal, ist begeistert: «Das Foto repräsentiert das Rheintal ideal, es verbindet Natur und Wirtschaft. Die Lichter in der Nacht wirken wie ein (Daten-)Netzwerk und zeigen damit auch unsere Innovationskraft.»

Ebenfalls letzte Woche wurde die touristische Ankündigungstafel bei Montlingen ersetzt. Neu wird dort nicht mehr nur das Appenzellerland beworben, sondern auch die «Historische Marktstadt Altstätten» (siehe Ausgabe vom 27. August). (pd/red)