Herisau im Fokus der Welt

Da staunten wohl Millionen: In einer Live-Schaltung des Fernsehsenders Al Jazeera nahm der Ausserrhoder Nationalrat Andrea Caroni (FDP) «in astreinem Englisch» (Appenzeller Zeitung) Stellung zur Annahme der Masseneinwanderungs-Initiative der SVP.

Drucken
Bild: Quelle

Bild: Quelle

Da staunten wohl Millionen: In einer Live-Schaltung des Fernsehsenders Al Jazeera nahm der Ausserrhoder Nationalrat Andrea Caroni (FDP) «in astreinem Englisch» (Appenzeller Zeitung) Stellung zur Annahme der Masseneinwanderungs-Initiative der SVP. Hinterlegt war dem Beitrag eine Schweizer Karte, auf der als einzige Stadt Herisau eingezeichnet war. Andrea Caroni geriet nur einmal kurz ins Stottern, als er sagte, die Personenfreizügigkeit sei ein wichtiges Instrument der Schweiz zur Integration… ähm, Kooperation mit Europa. (sc)