HEERBRUGG: Neue Kassierin und Revisorin gewählt

An der Hauptversammlung des Vereins ideeStellwerk wurde Rückblick auf ein interessantes Jahr gehalten. Das Programm 2017 steht fest.

Drucken
Teilen

Zur Hauptversammlung begrüsste Präsidentin Karin Frei-Noser Gäste und Mitglieder im grossen Raum des Stellwerks in Heerbrugg. Da keine offizielle Ausstellung stattfand, schmückten Armin Nüesch, Heinz Zimmermann und Karin Frei-Noser die Räume mit ihrer Malerei. Protokoll und Jahresrechnung fanden Genehmigung und der Vorstand wurde mit Applaus verdankt.

Mitgliederzahl sinkt aus Altersgründen

In ihrem ausführlichen Jahres­bericht unter dem Titel «Kunst ist Liebe, die einen Betrachter sucht» liess die Präsidentin das verflossene Ausstellungsjahr Revue passieren.

Leider musste eine Ausstellung aus persönlichen Gründen der Künstlerin kurzfristig abgesagt werden. Somit fanden neun Ausstellungen mit dreizehn Kunstschaffenden statt. An den Rückschnitt des Nussbaums zu einer Skulptur wurde erinnert, über den Ausflug ins Bickel­museum sowie den Sommer-Apéro im kleinen Kreis berichtet. Es musste festgestellt werden, dass die Mitgliederzahl sinkt, hauptsächlich aus Altersgründen.

Nach neun Jahren im Vorstand möchte sich Kassierin Marlis Eggenberger künftig neuen Aufgaben widmen. Sie wurde mit Applaus und Blumen verabschiedet. Mit Heidi Jüstrich wurde eine neue Kassierin gewählt, und die Vakanz des Revisors konnte mit Trudi Zünd besetzt werden.

Verdankt wurde vor allem die Freiwilligenarbeit. Ein Dank ging aber auch an die Gönner und Sponsoren sowie die Ortsgemeinde Au, ohne deren Beitrag das Stellwerk nicht existieren könnte.

Ausstellungen im laufenden Jahr

Die Broschüre «Ausstellungs-Programm 2017» wurde gedruckt und ein Flyer erstellt. Diese liegen im Stellwerk auf oder können über die Webseite abgerufen und bestellt werden. Folgende Ausstellungen sind geplant: Tierische Bleistiftzeichnungen und Pappmaché von Noëlle Thurnherr, Gabi Felber aus Altstätten und Claudia Städler aus Oberriet, 3. bis 7. März; Abstrakte Malerei und Collagen von Margareth Ammann aus Jona, 17. bis 22. März; Abstrakte Malerei in Farbe und Form von Ursi Goetz aus Mastrils, 27. bis 30. April; Gegenständliche Malerei in Öl und Acryl von Annette Schmucker aus Deutschland, 5. bis 7. Mai; Abstrakte Malerei und Glasguss-Skulpturen von Lucia Zingerli aus Staad, 19. bis 28. Mai; Tierporträts und reale und abstrakte Malerei von Anne Senn aus Wolfhalden und Armin Nüesch aus Widnau, 8. bis 14. Juni; Hochdruck von Brigitte Iseli-Dietrich alias Neustäbler aus Basel, 19. und 20. August; Bilder und Objekte aus Stickereizeichnungen von Päuli Wiesner, Angelika Büchel, Ursula Batliner, Silvia Stäheli, Doris Amann, Elisabeth Mäser, Natalie Pedetti-Prack, 1. bis 3. September; Inkjetdrucke, Acrylbilder und Objekte von Jonny Müller aus Goldach, 29. September bis 1. Oktober; Bilder und Skulpturen von Karin Thür aus Altstätten, 9. bis 12. November. Veranstaltungen: Mitglieder-Apéro am 15. August und Kunst-Bazar am 25. November. (pd)