HCR-Herren blieben chancenlos

HANDBALL. Die Männer des HC Rheintal I verloren gegen den Tabellenführer aus St. Gallen klar mit 20:33 (10:17). Schon vor dem Spiel war klar, dass es gegen St. Otmar St. Gallen U23 schwer werden würde. Die Rheintaler gerieten schon nach fünf Minuten mit 1:5 in Rückstand.

Drucken
Teilen

HANDBALL. Die Männer des HC Rheintal I verloren gegen den Tabellenführer aus St. Gallen klar mit 20:33 (10:17). Schon vor dem Spiel war klar, dass es gegen St. Otmar St. Gallen U23 schwer werden würde. Die Rheintaler gerieten schon nach fünf Minuten mit 1:5 in Rückstand. Dieser vergrösserte sich bis zur Pause auf sieben Tore – nur eine sehr gute Torhüterleistung von Dominik Frohmann und Martin Sorg verhinderte Schlimmeres.

Am nächsten Samstag empfangen die HCR-Herren die St. Galler in der eigenen Halle, wo man bisher immer als Sieger vom Platz ging. Es ist ein spannendes und intensives Spiel zu erwarten. (pd)

HC Rheintal: Dominik Frohmann, Martin Horg, Dario Städler, Marc Schwarber, Jürg Schwarber, Fabio Di Natale, Marco Buob, Lirim Morina, Pascal Wild, Roman Städler, Dario Sieber, Jürg Bäuerle, Gezim Halili.