Hauptversammlung des Kirchenvereins

Au. Morgen Donnerstag, 28. April, findet um 19 Uhr die Hauptversammlung des evangelischen Kirchenvereins im Restaurant Engel statt. Nach einem Imbiss und der Erledigung der Traktanden liest Berta Thurnherr besinnliche und lustige Dialektgeschichten aus Diepoldsau und Schmitter.

Drucken
Teilen

Au. Morgen Donnerstag, 28. April, findet um 19 Uhr die Hauptversammlung des evangelischen Kirchenvereins im Restaurant Engel statt. Nach einem Imbiss und der Erledigung der Traktanden liest Berta Thurnherr besinnliche und lustige Dialektgeschichten aus Diepoldsau und Schmitter.

20. Jassmeisterschaft des Einwohnervereins

Au. Der Einwohnerverein Au veranstaltet am Freitag, 29. April, die 20. Jassmeisterschaft und freut sich auf einen grossen Besucheraufmarsch an diesem Abend. Auf die Sieger warten besonders attraktive Preise wie beispielsweise Eintrittskarten zu den Schlosskonzerten, grosszügige Gutscheine, Früchtekörbe usw. Es wird mit zugelosten Partnern ein Schieber mit Trumpf, «Obenabe» und «Uneufe» gespielt. Der Einwohnerverein lädt alle spielfreudigen Jasser zur 20. Jassmeisterschaft ein. Der Anlass findet am Freitag, 29. April, um 20 Uhr im Restaurant Monstein in Au statt. Ab 19.30 Uhr können sich die Teilnehmer einschreiben lassen.

Unterschriften sammeln für den Mindestlohn

Heerbrugg. Am Samstag, 30. April, führen von 11 bis 14 Uhr Gewerkschaften und die SP Rheintal «Am Markt» in Heerbrugg eine Unterschriftensammlung zur Mindestlohn-Initiative durch. Es hilft auch Nationalrat, Ständeratskandidat und Gewerkschaftspräsident Paul Rechsteiner bei der Sammlung mit. In dieser Initiative wird gefordert, dass der Mindestlohn in der Schweiz in allen Branchen mindestens 22 Franken pro Stunde beträgt, was einem monatlichen Mindestlohn von 4000 Franken entspricht. Es können Unterschriftenbögen per Post oder Mail angefordert werden. Bestellungen über Telefon 071 755 75 22 oder renato.werndli@tiscalinet.ch.

«Café mitenand» im Kirchgemeindehaus

Widnau. Im «Café mitenand» von morgen Donnerstag, 28. April, treffen sich um 10 Uhr Erwachsene und Kinder im evangelischen Kirchgemeindehaus zu Kaffee, Sirup und Weggli. Für die Kinder steht eine schöne Spielecke zur Verfügung. Als Gastgeberinnen sorgen freiwillige Mitarbeiterinnen der katholischen Frauen- und Müttergemeinschaft und der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Diepoldsau-Widnau-Kriessern für eine einladende Atmosphäre.

Singen für jedermann im «Grünen Baum»

Oberegg/Reute. Morgen Donnerstag findet um 20 Uhr das «Singen für jedermann» im Restaurant Grüner Baum statt. Bekannte Volkslieder, Schlager und Ohrwürmer bilden die Grundlage für einen gemütlichen Abend. Vorsängerin Monika Blumer und Akkordeonist Beat Brunner freuen sich auf eine grosse Sängerschar.

Nothilfekurs in zwei Tagen

Lutzenberg. Der Samariterverein führt am 6. und 7. Mai einen Nothilfekurs durch. In zehn Stunden werden Erste-Hilfe-Kenntnisse vermittelt, die sich überall anwenden lassen. Für jeden angehenden Auto- und Rollerfahrer ist der Kurs obligatorisch. Der Kurs findet am Freitag, 6. Mai, von 19 bis 22 Uhr und am Samstag, 7. Mai, von 8 bis 12 und von 13 bis 16 Uhr statt. Kurslokal ist das Schulhaus Gitzbüchel. Anmeldungen an Cony Künzler, Telefonnummer 071 888 60 59, oder im Internet auf www.samariter-lutzenberg.ch.