Harfenmusik in der reformierten Kirche

altstätten. Heute Mittwoch um 19 Uhr spielt die Harfenklasse der Musikschulen Ober- und Unterrheintal unter Leitung ihrer Lehrerin Ulrike Neubacher in der evangelischen Kirche Altstätten Weihnachtsmusik in die Herzen der Zuhörenden.

Drucken
Teilen

altstätten. Heute Mittwoch um 19 Uhr spielt die Harfenklasse der Musikschulen Ober- und Unterrheintal unter Leitung ihrer Lehrerin Ulrike Neubacher in der evangelischen Kirche Altstätten Weihnachtsmusik in die Herzen der Zuhörenden.

Musikunterricht für die Jüngsten

Altstätten. Nach den Weihnachtsferien beginnen an der Musikschule Oberrheintal neue achtwöchige Eltern-Kind-Musizieren-Kurse. Angesprochen sind Eltern mit Kindern zwischen zweieinhalb und fünf Jahren. In Begleitung eines Elternteiles entdecken die Kinder die Liebe zur Musik mit Tanzen, Singen, Hören und rhythmischer Begleitung von Liedern auf einfachsten Instrumenten. Die Kurse finden am Montag- und Dienstagvormittag im Chunrat, Haus der Musik, statt. Mehr auf www.msor.ch unter «Kurse». Auskunft und Anmeldung bei Kursleiterin Jutta Morscher auf Telefon 0043 5523 55808 oder per E-Mail an jutta.morscher@vol.at.

Ökumenische Kleinkinderfeier

Lüchingen. Am Samstag, 18. Dezember, um 15.30 Uhr sind alle Familien zur ökumenischen Kleinkinderfeier ins Pfarreiheim eingeladen. Puppe Lotti freut sich auf alle Kinder und auf eine etwas andere Weihnachtsgeschichte. Im Anschluss sind alle zu einem Zvieri eingeladen.

Ortsgemeinde verkauft auch heuer Christbäume

Marbach. Der Christbaum-Verkauf der Ortsgemeinde Marbach findet dieses Jahr am Samstag, 18. Dezember, von 9 bis 11 Uhr bei Eugen Kobelt an der Feldstrasse 5 in Marbach statt. Der Ortsverwaltungsrat hofft auf ein reges Erscheinen der Bevölkerung.

HV Frauengemeinschaft am 16. Februar

Kriessern. Der Termin für die Hauptversammlung der Frauengemeinschaft Kriessern wurde auf Mittwoch, 16. Februar, festgelegt.

Seine eigene Weihnachtskrippe bauen

Rüthi. Wer hat sie nicht unterm Christbaum: die Krippe. In der Frauen- und Müttergemeinschaft baut man sich seine eigene, einzigartige Krippe. Soll es eine orientalische oder doch eher eine Bauernkrippe sein? Inspiration findet man im Internet auf www. krippe-lustenau.at. Der Kurs startet am 12. Januar und dauert 13 Abende. Auskunft gibt Carmen Saxer auf Telefon 071 766 14 83 oder auf eine E-Mail an carmen.saxer@gmx.ch. Teilnehmeranzahl beschränkt. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.

Aktuelle Nachrichten