Hanselmann neu in GPK

In der Geschäftsprüfungskommission der Stadt Altstätten trat einzig der bisherige Präsident, Günter Wüst, FDP, nicht mehr zur Wahl an.

Merken
Drucken
Teilen

In der Geschäftsprüfungskommission der Stadt Altstätten trat einzig der bisherige Präsident, Günter Wüst, FDP, nicht mehr zur Wahl an. Die Wiederkandidierenden waren unbestritten: bei 2841 massgeblichen Stimmen wurde Urs Schneider, FDP, mit 2403 Stimmen wiedergewählt, Thomas Stieger, CVP, mit 2214 Stimmen, Julia Sieber, SVP, mit 2202 Stimmen und Roger Dietsche, CVP, mit 2115 Stimmen. Als Ersatz für Günter Wüst wurde mit 2318 Stimmen Christoph Hanselmann, FDP, gewählt. Vereinzelte bekamen 17 Stimmen. (mt)