Hallen-Auftakt in Widnau

Im Januar finden an allen Wochenenden Hallenturniere in der Widnauer Aegetenhalle statt.

Merken
Drucken
Teilen
Die U11- und U12-Talente des FC Widnau können sich am Turnier in einer Woche mit Kollegen aus Profivereinen messen. (Bild: Archiv/mäx)

Die U11- und U12-Talente des FC Widnau können sich am Turnier in einer Woche mit Kollegen aus Profivereinen messen. (Bild: Archiv/mäx)

FUSSBALL. Den Auftakt zu dieser Turnierserie machen morgen um 8 Uhr die D-Junioren. Ebenfalls noch am Samstag sind die C-Junioren im Einsatz. Am Sonntag spielen die E-Junioren in zwei Stärkeklassen um den Turniersieg. Der organisierende FFC Widnau führt eine Festwirtschaft.

Ein Highlight ist am Samstag in einer Woche das SFS-Turnier für U11- und U12-Mannschaften. Dort spielen St. Gallen, die Grasshoppers oder der FC Zürich mit. International sind die Turniere durch die Teilnahmen von Memmingen aus dem schwäbischen Teil Bayerns und einer Allgäuer Stützpunkt-Auswahl des Deutschen Fussballbundes.

Abgeschlossen werden die Widnauer Hallenturniere am 26./27. Januar von den Aktiven: Die 2.- und 3.-Liga-Teams spielen am Samstag zum 18. Mal um den prestigeträchtigen Raiffeisen-Cup (2./3. Liga), und die 4.- und 5.-Ligisten aus dem Rheintal ermitteln am Sonntag (27. Januar) ihren Turniersieger. (red.)

Infos: www.ffcwidnau.ch