Haifischzähne sind nicht verkehrt

In Au wird an einigen Quartierstrassen gebaut. Mancherorts wurden Signalisationen angebracht. Die Haifischzähne bedürfen einer kleinen Verkehrskunde.

Bea Sutter
Drucken
Teilen
«Kein Vortritt» signalisieren die kurzen mit der Spitze zum Verkehrsteilnehmer gerichteten Dreiecke. In der Regel steht daneben noch die Tafel «Kein Vortritt».

«Kein Vortritt» signalisieren die kurzen mit der Spitze zum Verkehrsteilnehmer gerichteten Dreiecke. In der Regel steht daneben noch die Tafel «Kein Vortritt».

AU. Die Bauarbeiten an der Sonnenstrasse und an der Nollenhornstrasse sind weitgehend abgeschlossen. Es fehlen noch die Feinarbeiten. In der Mitte, wo sich die beiden Strassen kreuzen, befindet sich eine Erhebung als verkehrsberuhigende Massnahme. Vor einigen Tagen wurden an dieser Kreuzung auch Signalisationen angebracht: Haifischzähne.

Die neuen Haifischzähne

Einige Auer staunten, als sie diese Haifischzähne sahen: «Die sind doch verkehrt. Die Spitze müsste doch zum Verkehrsteilnehmer schauen. Auch an der bereits fertig sanierten Emserenstrasse befinden sich solche «verkehrten» Haifischzähne.

Richtig – nicht verkehrt

Eine kleine Verkehrskunde hilft, die Bedeutung der unterschiedlichen Haifischzähne zu erklären. Urs Manzoni, Bauamtschef der Politischen Gemeinde Au, erläutert, dass es zwei Arten von Haifischzähnen gibt. «Die bekannteren, sind die kleineren Dreiecke, deren Spitzen zum heranfahrenden Fahrzeug gerichtet sind. Das auf dem Kopf stehende Dreieck bedeutet <Kein Vortritt>. Meistens steht daneben noch die Tafel <Kein Vortritt>.» Dreiecksmarkierungen bedeuten vorsichtiges Heranfahren. Die neuen Markierungen in Au, mit der Linie gegen das die Kreuzung passierende Fahrzeug gerichtet, zeigen durch die Spitze die Erhebung an. «Kommt ein Fahrer zur Kreuzung, sagen ihm die drei Dreiecke, dass er vorsichtig fahren muss.» Bei dieser Signalisation gilt der Rechtsvortritt.

An der Emserenstrasse ist die Kreuzung blau eingefärbt. Hier zeigen die Spitzen der Haifischzähne in Richtung Erhebung. Es ist Vorsicht geboten, weil bei diesen Markierungen der Rechtsvortritt gilt. (Bilder: Bea Sutter)

An der Emserenstrasse ist die Kreuzung blau eingefärbt. Hier zeigen die Spitzen der Haifischzähne in Richtung Erhebung. Es ist Vorsicht geboten, weil bei diesen Markierungen der Rechtsvortritt gilt. (Bilder: Bea Sutter)