Häuser von Dieben heimgesucht

Zum Jahreswechsel trieben Einbrecher im Rheintal ihr Unwesen. In Au, Rüthi und Oberriet drangen sie in Einfamilienhäuser ein.

Merken
Drucken
Teilen

AU/OBERRIET/RÜTHI. Am Neujahrstag, zwischen 13 und 22.30 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Einfamilienhaus am Fichtenweg in Au eingedrungen. Sie stahl mehrere Hundert Franken Bargeld und Schmuck im Betrag von mehreren Tausend Franken. In Rüthi wurde in der Silvesternacht ein Einfamilienhaus an der Bitzistrasse heimgesucht. Gestohlen wurden ein Computer, Bargeld und ein iPhone. In Oberriet wurden zwischen Montagnachmittag und Dienstagabend aus einem Einfamilienhaus an der Birkenstrasse über tausend Franken und mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. (kapo/bea)