Härdlistrasse und Eichbergstrasse werden gesperrt

Eichberg. Ab dem 28. April muss in Eichberg beim Knoten Eichbergstrasse/Härdlistrasse wegen Belagsarbeiten für rund eine Woche mit Verkehrsbehinderungen und Sperrungen gerechnet werden.

Drucken
Teilen

Eichberg. Ab dem 28. April muss in Eichberg beim Knoten Eichbergstrasse/Härdlistrasse wegen Belagsarbeiten für rund eine Woche mit Verkehrsbehinderungen und Sperrungen gerechnet werden. Dank der guten Witterung der letzten Wochen sind die Arbeiten an der Eichbergstrasse sowie am neuen Geh- und Radweg bereits weit fortgeschritten. In zwei Etappen erfolgt nun der Belagseinbau.

Erste Etappe am Donnerstag

Von Donnerstag, 28. April, 6 Uhr, bis Freitag, 29. April, 18 Uhr, wird die Härdlistrasse gesperrt. Entsprechende Umleitungen sind signalisiert. Fahrgäste der RTB Rheintal Bus von Altstätten Richtung Oberriet können bis zum Gemeindehaus Eichberg fahren, anschliessend den Fussweg via Verbindungstreppe zur Haltestelle Eichberg Post benützen, wo der Bus Richtung Oberriet bereitsteht. Fahrgäste aus Oberriet Richtung Altstätten fahren bis zur Haltestelle Eichberg Post und benützen anschliessend den Fussweg via Verbindungstreppe zum Gemeindehaus Eichberg, wo der Anschlussbus Richtung Altstätten wartet.

Zweite Etappe Anfang Mai

Von Dienstag, 3. Mai, ab 6 Uhr, bis und mit Freitag, 6. Mai, 6 Uhr, wird die Eichbergstrasse für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für die direkt betroffenen Anwohner ist der Zubringerdienst bis zur Baustelle jeweils gestattet. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer sind Umleitungen signalisiert. Die RTB Rheintal Busse sind von dieser Sperrung nicht betroffen. Das kantonale Tiefbauamt, die RTB Rheintal Busse und das beauftragte Bauunternehmen bitten die betroffenen Verkehrsteilnehmer sowie die Anwohnerschaft um Verständnis. (gk)