Hackbrett-Konzert in der Kirche

diepoldsau. Auf Einladung von Kultur uf dr Rhyinsel gibt das Hackbrett-Jugendorchester Schweiz (HJOS) am Sonntag, 20. Februar, um 17 Uhr ein Konzert in der evangelischen Kirche in Diepoldsau.

Drucken

diepoldsau. Auf Einladung von Kultur uf dr Rhyinsel gibt das Hackbrett-Jugendorchester Schweiz (HJOS) am Sonntag, 20. Februar, um 17 Uhr ein Konzert in der evangelischen Kirche in Diepoldsau. Im Frühjahr 2006 fanden sich erstmals talentierte junge Hackbrettspieler/innen aus der Schweiz unter Leitung von Barbara Schirmer und Urs Bösiger zusammen und gründeten das HJOS. Die Mitglieder kommen aus Basel, Zürich, Winterthur und der ganzen Ostschweiz. Aus der Region dabei sind Dario Schmid, Eichberg, und Marco Tobler, Oberegg. Bekannt ist bei uns das Hackbrett vor allem aus der Appenzeller Volksmusik. Natürlich fehlen solche Stücke nicht im Repertoire. Dazu kommen aber auch Melodien aus dem Balkan und Afrika, Tango und Cha-Cha-Cha, Stücke aus Unterhaltungsmusik und Rock sowie Improvisationen und Eigenkompositionen.

Aktuelle Nachrichten