Guter Abschluss dank Vollvermietung

Drucken
Teilen

Montlingen Die Genossenschaft Siedlung Wattenau, Montlingen, lud zur 26. Generalversammlung. Überaus viele Genossenschafterinnen und Genossenschafter konnte Präsident Armin Loher im Montlinger «Kreuz»-Saal begrüssen. Die Genossenschafter stimmten dabei allen Geschäften zu.

Unkomplizierte Zusammenarbeit

Die unkomplizierte und angenehme Zusammenarbeit mit den grössten Genossenschaftern, der Politischen Gemeinde und der Ortsgemeinde, würdigte er genauso wie die gewissenhafte Arbeit des Hauswartpaars Marina und Reto German. Die Wohnungen sind immer besetzt. Es herrsche unter den Mietern ein durchwegs angenehmes Klima, sagte Loher.

Wieder auf Verzinsung der Anteilscheine verzichtet

Der Einnahmenüberschuss der Rechnung 2016 von fast 13100 Franken wird in die Gebäudeunterhaltsreserve eingelegt. Die Liegenschaft konnte um 90000 Franken abgeschrieben werden.

Wie bereits in den vergangenen Jahren, verzichteten die Genossenschafterinnen und Genossenschafter auf die Verzinsung der Anteilscheine einstimmig.

Zum Abschluss gab es aus der «Kreuz»-Küche ein Imbiss samt Getränke. (pd)