Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gute Resultate am Rigi-Cup

Gioia Sieber und Mara Piccinelli (v. l.) klassierten sich in ihrer Stärkeklasse in den Top 10. (Bild: pd)

Gioia Sieber und Mara Piccinelli (v. l.) klassierten sich in ihrer Stärkeklasse in den Top 10. (Bild: pd)

Eiskunstlauf Kürzlich starteten Gioia Sieber und Mara Piccinelli vom Eislaufverein Mittelrheintal am Rigi-Cup in Küsnacht SZ. Vom Coiffeurbesuch am frühen Morgen über Pannen mit den Kürkleidern bis zur Rangverkündigung am späten Abend erlebten sie einen spannenden Wettkampftag.

Ihre Kür gelang den beiden Eiskunstläuferinnen gut. Gioia Sieber erreichte in der Kategorie Bronze den siebten Rang, Mara Piccinelli erlief sich in der Kategorie Interbronze den zehnten Platz. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.