GrundwasserSchutzzone für Quellfassung

REUTE. Gestützt auf das kantonale Umwelt- und Gewässerschutzgesetz hat der Gemeinderat Reute beschlossen, den Schutzzonenplan und das Schutzzonenreglement für die Grundwasser-Schutzzone um die Quellfassung Knollhusen öffentlich aufzulegen. Sie liegen vom 2. April bis und mit 1.

Drucken
Teilen

REUTE. Gestützt auf das kantonale Umwelt- und Gewässerschutzgesetz hat der Gemeinderat Reute beschlossen, den Schutzzonenplan und das Schutzzonenreglement für die Grundwasser-Schutzzone um die Quellfassung Knollhusen öffentlich aufzulegen. Sie liegen vom 2. April bis und mit 1. Mai auf der Kanzlei auf. Einsprachen sind dem Departement Bau und Umwelt einzureichen.

Der Ausserrhoder Regierungsrat hat den kantonalen Waldplan genehmigt und in Kraft gesetzt. Der Waldplan bildet für den Forstdienst eine wichtige Grundlage bei der Beratung der Waldeigentümer, zur Pflege und Bewirtschaftung des Waldes, für die Sicherung der öffentlichen Interessen am Wald und für die Gewährleistung einer transparenten forstrechtlichen Bewilligungspraxis. Die Umsetzung der Waldplanung wird mehrheitlich unter Federführung des Forstdienstes erfolgen. Dabei spielen auch die Förster und die Forstbetriebe der Gemeinden eine entscheidende Rolle.

Der Kantonale Waldplan kann auf der Homepage des Kantonsforstamtes oder auf der Gemeindekanzlei eingesehen werden.

Infolge Mutterschaft von Bettina Vetsch-Schicho muss ihre Nachfolge ab Beginn des Schuljahres 2013/14 geregelt werden. Als neue Mittelstufenlehrerin hat der Gemeinderat Reute Nadine Kruijthof, Heiden, gewählt. (gk)

Aktuelle Nachrichten