Grosses Interesse am 10-m-Schiessen

SCHIESSEN. Der Zeiger- und Anlagewarteverband Rheintal führte kürzlich in der Schützenstube der Schiessanlage Blatten in Oberriet das Endschiessen mit Absenden durch. 22 Mitglieder und weitere Interessierte eiferten um Punkte.

Merken
Drucken
Teilen

SCHIESSEN. Der Zeiger- und Anlagewarteverband Rheintal führte kürzlich in der Schützenstube der Schiessanlage Blatten in Oberriet das Endschiessen mit Absenden durch. 22 Mitglieder und weitere Interessierte eiferten um Punkte.

Das 10-m-Schiessen ist bei allen Teilnehmern des jährlichen Anlasses stetig beliebter. Die moderne Anlage lässt keine Wünsche offen, so dass alle Teilnehmer begeistert waren. Insgesamt 22 Vereinsmitglieder und Interessierte machten zum Saisonabschluss mit. Der Wettkampf bestand aus zehn Schüssen auf die Scheibe A10, für die Wertung zählten die acht besten Treffer.

Nach einem feinen Nachtessen konnte Präsident Patrick Baumgartner die Rangverkündigung vornehmen. Mit beachtlichen 79 Punkten erzielte der Jugendliche Simon Baur das Siegerresultat. Remo Hutter mit 78 und Ruedi Dietschi mit 77 Punkten belegten die Plätze 2 und 3. Ein wieder reichhaltiger Gabentempel belohnte alle Teilnehmer für ihre Resultate. Der anschliessende Lottomatch bot nochmals Gelegenheit, das Glück zu versuchen. So verging der gesellige Anlass einmal mehr viel zu schnell. Allen Helfern und Gönnern gilt ein herzliches Dankeschön. (sti)

Rangliste: 1. Simon Baur, 79 Punkte; 2. Remo Hutter, 78; 3. Ruedi Dietschi 77; 4. Egon Baumgartner, 76; 5. Moni Haltiner, 75; 6. Markus Stieger, 75; 7. Lotti Baumgartner, 75; 8. Tiki Hutter, 74; 9. Hanspeter Rohner, 74; 10. Remo Baumgartner, 74; 11. Kurt Steiger, 74; 12. Paul Mattle, 73.