Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Grosser Spass am kurzen Lift

PLONA. Weil die Schneeverhältnisse stimmen und das Wetter passt, ist der rund hundert Meter lange Skilift in Plona diese Woche jeden Tag in Betrieb. Bernhard und Hanni Egeter führen ihren Lift nun schon seit über 20 Jahren.
Kurt Latzer
Berni wird der Betreiber des Skilifts in Plona von den Leuten genannt. Er freut sich auf alle Skifahrer, vor allem aber auf die kleinen. (Bild: Kurt Latzer)

Berni wird der Betreiber des Skilifts in Plona von den Leuten genannt. Er freut sich auf alle Skifahrer, vor allem aber auf die kleinen. (Bild: Kurt Latzer)

Auf die Idee mit dem Lift sind Bernhard Egeter und ein Kollege von ihm gekommen, der allerdings vor ein paar Jahren ausgestiegen sei. «Wir wollten unsere Tochter zum Skifahren bringen», begründet der Liftbesitzer den einstigen Bau der Anlage. Auf zwei grossen Rollen bewegt sich ein Drahtseil, bestückt mit kleinen Kunststoffgriffen.

Bis Sonntag in Betrieb

Wie sich gestern Nachmittag zeigte, sind Lift und Hang ideal für Kinder, die das Skifahren lernen möchten. Auch Eltern schätzen die Anlage sehr: «Man muss nicht weit fahren und hat doch seinen Plausch», meinte eine Mutter. Gerade jetzt sei dies ideal. Weil Sportwoche ist und das Wetter passt, haben sich Bernhard und Hanni Egeter entschlossen, den Lift die ganze Woche über laufen zu lassen. Sonst ist er jeweils nur mittwochnachmittags sowie samstags und sonntags in Betrieb.

Jeden Winter Schnee

«Der Hang hier ist relativ schneesicher. Deshalb hat es noch keinen Winter gegeben, an dem wir nicht öffnen konnten», erinnert sich Egeter. Einmal allerdings, vor etwa acht Jahren, sei der Schnee erst Anfang März gefallen, dafür dann aber über einen Meter hoch.

So viel bezahlen, wie man möchte

Über mangelnde Kundschaft beklagt sich der Liftbetreiber nicht. Und wie ist das mit den Preisen? Berni, wie ihn die meisten Kinder und Erwachsenen hier am etwa 100 Meter langen Lift nennen, lächelt und zeigt auf eine kleine rote Kasse. «Die Leute können geben so viel sie wollen, fixe Preise gibt es hier nicht.» Und was die Unterhaltskosten betrifft, werde er vom Elektrizitätswerk Sennwald unterstützt. Für den Strom, den der Lift benötigt, müsse er nichts bezahlen.

Der Skilift in Plona ist bis Freitag von 13 bis 16 Uhr in Betrieb, am Samstag und Sonntag von 10 bis 16 Uhr. Bernhard und Hanni Egeter freuen sich, wenn viele Wintersportfreunde das Angebot nutzen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.