Grosser Sachschaden bei Küchenbrand

AU. Gestern kurz nach Mittag ist an der Hauptstrasse in einer Wohnung, die als Büro genutzt wird, ein Brand ausgebrochen. Es entstand Sachschaden von einigen Zehntausend Franken. In der Küche war während der Mittagspause der Angestellten ein Brand ausgebrochen.

Drucken
Teilen
Bild: Gert Bruderer

Bild: Gert Bruderer

Au. Gestern kurz nach Mittag ist an der Hauptstrasse in einer Wohnung, die als Büro genutzt wird, ein Brand ausgebrochen. Es entstand Sachschaden von einigen Zehntausend Franken. In der Küche war während der Mittagspause der Angestellten ein Brand ausgebrochen. Obwohl die Feuerwehr sofort löschen konnte, ist der entstandene Sachschaden beträchtlich. Durch die Hitze des Feuers brach eine Wasserleitung, was zusätzlichen Schaden verursachte. Die genaue Brandursache wird zurzeit durch den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St. Gallen abgeklärt. (kapo/red.)

Aktuelle Nachrichten