Grösster Motocross-Event der Region

Am Wochenende ist der Motocross-Event Montikel in Feldkirch: Am Start sind viele Fahrer aus der Region, unter anderem auch, weil die Schweizer Meisterschaft Jugend am Montikel vor Tausenden von Zuschauern ausgetragen wird.

Drucken
Teilen
Am Montikel wurden einst auch WM-Läufe ausgetragen, das Zuschauerinteresse ist immer riesig. (Bild: pd)

Am Montikel wurden einst auch WM-Läufe ausgetragen, das Zuschauerinteresse ist immer riesig. (Bild: pd)

motocross. Morgen Samstag und am Sonntag ist es wieder soweit – der Montikel in Feldkirch-Tosters wird wieder zum Leben erwachen und Schauplatz Tausender Motorsport-Fans sein. Fahrer, Zuschauer und der veranstaltende Verein, der MCCM Feldkirch, fiebern der sechsten Auflage dieser neuen, internationalen Renn-Veranstaltung gleichermassen entgegen.

Premiere CH-Meisterschaft

Dieses Jahr wird zum ersten Mal die Meisterschaft zum Schweizer Jugend-Motocross ausgetragen, somit sind wie in den anderen Kategorien auch in den Kinder- und Jugendklassen die Startplätze teilweise restlos ausgebucht. Am Sonntag gibt es vier Meisterschaftsläufe in mehreren Kategorien und ein sehr abwechslungsreiches Programm zu sehen, die Zuschauer werden somit voll auf ihre Kosten kommen. Höhepunkt ist das Seitenwagenrennen sein, welches unter internationaler Beteiligung stattfindet.

Wie im letzten Jahr wird die Veranstaltung wieder zwei Tage dauern, am Samstag finden zusätzlich zu den Nachwuchsrennen des SJMCC die Trainingsläufe der restlichen Kategorien statt. Um das Publikum auch für die Nachwuchs-Talente begeistern zu können, ist am Samstag der Eintritt für alle frei. Auch die Oldtimerklassen werden bei den Zuschauern wieder für Furore sorgen, speziell die Oldtimer-Seitenwagenklasse verspricht spannend zu werden, da auch hier das Starterfeld sehr gut besetzt ist.

Sehr stark besetzt ist heuer die Clubsportklasse bis 250 ccm. Es werden heuer etwa 300 Fahrer aus etwa acht Nationen ihre Zelte am Montikel aufschlagen, was spannende Kämpfe um die Platzierungen erwarten lässt.

10 000 Zuschauer erwartet

Für Unterhaltung am Samstagabend ist ausreichend gesorgt, es wird ein grosses Festzelt aufgebaut. Richtig spannend wird es am Sonntag, dann finden die restlichen Rennläufe statt, und die Fahrer werden versuchen, möglichst schnell vom Start wegzukommen, um am Montikel im Spitzenfeld mitzufahren. Bei optimaler Witterung rechnet der Veranstalter wieder mit etwa 10 000 begeisterten Fans am Montikel in Feldkirch. Mehr Infos, Zeitplan und Startlisten kann man unter unter www.mccm-feldkirch.at einsehen. (pd)

Aktuelle Nachrichten