Grenzwächter stellen 1,5 Kilogramm Heroin in Reisecar in Diepoldsau sicher

Beamte des Grenzwachtkorps haben in einem Reisecar mit serbischen Kontrollschildern 1,5 Kilogramm Heroin gefunden. Die Staatsanwaltschaft St. Gallen hat gegen den Beschuldigten ein Strafverfahren eröffnet.

Drucken
Teilen
1,5 Kilogramm Heroin waren im Reisecar versteckt. (Bild: Kapo SG)

1,5 Kilogramm Heroin waren im Reisecar versteckt. (Bild: Kapo SG)

(pd/lim) Am Donnerstagmorgen, kurz nach 06.40 Uhr, ist ein Reisecar mit serbischen Kontrollschildern bei der Einreise in die Schweiz angehalten und kontrolliert worden. Er war von Serbien her in die Schweiz unterwegs. Beamte des Grenzwachtkorps in Diepoldsau fanden laut Medienmitteilung der Kantonspolizei St.Gallen bei der Kontrolle 1,5 Kilogramm Heroin.

Der mutmassliche Besitzer der Drogen, ein 29-jähriger Serbe, wurde festgenommen.  Die Staatsanwaltschaft St. Gallen hat gegen den Beschuldigten ein Strafverfahren eröffnet und leitetet die weiteren Ermittlungen der Kantonspolizei St.Gallen.