Greiner Packaging stellt Lehrberufe vor

DIEPOLDSAU. Die Greiner Packaging AG veranstaltet am 2. Mai wieder einen Berufs-Informationstag für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie deren Eltern.

Drucken
Teilen

DIEPOLDSAU. Die Greiner Packaging AG veranstaltet am 2. Mai wieder einen Berufs-Informationstag für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie deren Eltern.

Die Greiner Packaging AG zählt zu den traditionsreichsten Verpackungsunternehmen der Schweiz. Sie beschäftigt in Diepoldsau 300 Mitarbeitende. Ein grosses Augenmerk wird dabei auf die Lehrlingsausbildung gelegt. Derzeit werden 19 Lernende in acht Berufen ausgebildet: Kaufmann/Kauffrau, Informatiker/ -in, Automatiker/-in, Polymechaniker/-in, Kunststofftechnologe/ -technologin und Logistiker/-in werden mit dem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) abgeschlossen. Kunststoffverarbeiter/ -in und Mechanikpraktiker/-in erlangen nach einer zweijährigen Grundausbildung das Eidgenössische Berufsattest (EBA).

Edi Stesl, Leiter HR Betrieb: «Berufe in der Industrie sind attraktiv, sowohl für Männer als auch für Frauen. Wer sich für eine Berufslehre entscheidet, hat viele Möglichkeiten, sich danach beruflich weiterzuentwickeln und Karriere zu machen.»

Am Berufs-Informationstag der Greiner Packaging AG werden die Lehrberufe von den Lernenden selber an ihren Arbeitsplätzen vorgestellt, wo sie Ihre Tätigkeiten veranschaulichen, von ihren Erfahrungen berichten und Informationen zur Ausbildung weitergeben. Auch die Ausbildungsverantwortlichen stehen gerne für Gespräche zur Verfügung.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit, einen kurzen geführten Betriebsrundgang zu machen, um einen Einblick in die Tätigkeit des Unternehmens zu gewinnen. (pd)

Berufs-Informationstag: Samstag, 2. Mai, von 9 bis 12 Uhr.