Gratis: Tausende Tickets für FCSG

ST. GALLEN. Der Radiosender FM1 will den angeschlagenen FC St.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Der Radiosender FM1 will den angeschlagenen FC St. Gallen im Heimspiel am nächsten Sonntag gegen Luzern mit einem vollen Stadion unterstützen: Er verschenkt deshalb 3000 bis 4000 Matchtickets in allen Sektoren, die sich Interessierte bis Samstag durch einen Eintrag auf der Homepage des Senders sichern können.

Mit der einmaligen Aktion, so FM1-Eventmanager Urs Brülisauer, wolle man dem Team einen Schub geben und der restlichen (TV-)Schweiz signalisieren, dass der St. Galler Fussballclub auch dann viel Support erhalte, wenn es mal nicht so läuft.

Angesprochen seien nicht zuletzt auch Leute, die «nie oder selten ins Stadion» gingen.

«Jetzt erst recht», appelliert Morgenshow-Moderator «Chäller» an seine Hörerinnen und Hörer, «lasst uns für die Jungs zusammenstehen. Ein randvolles Stadion gibt ihnen die nötige Motivation.» (tb)

Aktuelle Nachrichten