Gräber müssen bis Mai geräumt werden

BERNECK. Im Anschluss an die letzte Gemeinderatssitzung fand das Treffen mit den Präsidenten der Bernecker Ortsparteien CVP, DU Dorf & Umwelt, FDP und SVP statt. Der Gedankenaustausch zu aktuellen Dorfthemen wie auch anstehenden Fragen und Problemen hat sich wieder bewährt.

Drucken

BERNECK. Im Anschluss an die letzte Gemeinderatssitzung fand das Treffen mit den Präsidenten der Bernecker Ortsparteien CVP, DU Dorf & Umwelt, FDP und SVP statt. Der Gedankenaustausch zu aktuellen Dorfthemen wie auch anstehenden Fragen und Problemen hat sich wieder bewährt.

Gräberräumung im Mai

Infolge Ablauf der Grabesruhe (20 Jahre) hat der Gemeinderat beschlossen, die entsprechenden Gräber im Mai 2013 zu räumen. Es handelt sich um verschiedene Erdbestattungs- und Urnengräber sowie Gräber in der Urnenwand. Es wird auf das separate Inserat (erschienen in «Rheintaler» und «Volkszeitung» am 31. Oktober) verwiesen. Die betroffenen Grabreihen tragen einen Schildernachweis. Die Angehörigen werden ersucht, Grabsteine und Bepflanzungen in der Zeit vom 2. April 2013 (nach Ostern) bis 3. Mai 2013 zu entfernen. Für Pflanzabfälle soll die bei der Aufbahrungshalle stationierte Mulde benutzt werden. Über nicht abgeholte Grabsteine und Pflanzen verfügt nach dem 3. Mai die Gemeinde.

Arbeiten vergeben

Die Firma RhV Elektrotechnik AG, Altstätten, hat folgende Aufträge erhalten: Kabelanschluss MFH Baugesellschaft Sonnen, Gibelweg 2g, Grundstück Nr. 60/Anschluss ab KVK 75 Gibelweg 1a, zum Preis von 6201 Fr.; Kabelanschluss EFH Weder Urs, Blättlerstrasse 2b und 2c, Grundstück Nr. 1814/Anschluss ab KVK 91 Blättlerstrasse, zum Preis von 5758 Fr.; Ersatz der öffentlichen Beleuchtung Husen- und Hinterburgstrasse, zum Preis von 12 645 Fr. Die Arbeiten für die Druckreduzierstation Rüden bis Kobel der Wasserversorgung Berneck wurden zum Preis von 27 637 Fr. an die Firma Neovac AG, Eichaustrasse 1, Oberriet, vergeben. Im Budget (Investitionsrechnung) 2012 sind 260 000 Fr. für das neue Beach-Soccer-Feld beim Schwimmbad Weier enthalten. Mit der Erstellung wird sofort nach Vorliegen der Baubewilligung begonnen werden. Die Arbeiten für die Erstellung dieses Beach-Soccer-Felds wurden an die Firma Sportring AG, Sportstättenbau/Rasenspielfelder, Erlachstrasse 12, St. Gallen, für 260 000 Franken vergeben. Beim Schwimmbad Weier sind verschiedene Gartenarbeiten, u. a. im Zusammenhang mit dem neuen Beach-Soccer-Feld, vorzunehmen. Die Arbeiten für die Hecken-Erneuerung wurden an die Gärtnerei Messmer AG, Berneck, für 16 500 Franken vergeben. (gk)

Aktuelle Nachrichten