Gospelchor erhielt Zuwachs

Die Mitglieder des Gospelchors RhyThal versammelten sich kürzlich im Restaurant Piwi Bar & Wine in Rheineck zur Hauptversammlung. Sie durften sich über eine neue Chorleiterin freuen.

Merken
Drucken
Teilen
Der neue Vorstand (v. l.): Helene Hongler, Pascale Eugster, Gaby Heim, Thomas Lenherr, Petra Weyermann, Caro Künzler, Ueli Bärtsch, Aki Funakoshi. (Bild: pd)

Der neue Vorstand (v. l.): Helene Hongler, Pascale Eugster, Gaby Heim, Thomas Lenherr, Petra Weyermann, Caro Künzler, Ueli Bärtsch, Aki Funakoshi. (Bild: pd)

RHEINECK. Besonders freuten sich die Mitglieder des Chors, dass auch die beiden Ehrenmitglieder Bea und Roland Sauder sowie Bernadette Weber als Vertreterin der Pfarrei anwesend waren.

In ihrem Rückblick konnte Co-Präsidentin Caroline Künzler auf ein bewegtes Vereinsjahr zurückschauen. Nachdem zu Anfang des letzten Jahres die langjährige Dirigentin Bea Sauder den Taktstock niedergelegt hatte, trat Arne Müller in ihre Fussstapfen. Mit ihm zusammen hat der Chor im letzten Jahr einige Auftritte bei Gottesdiensten und am Sterntag mit Erfolg bewältigt.

Drei neue Mitglieder

Zum neuen Chorjahr gab nun Arne Müller seinen Taktstock interimsweise an Aki Funakoshi weiter. Sie ist gleichzeitig auch die Pianistin des Chors. Wie sie selber erklärte, freut sie sich nun darauf, auch die Leitung des Chors übernehmen. Da der Chor nach wie vor unter der schwindenden Mitgliederzahl leidet, ist es umso erfreulicher, dass mit Jasmin Eugster sowie Susanne und René Lehner drei neue Mitglieder in den Chor aufgenommen werden konnten. Die Gospel-Mitglieder bezeugten dies mit einem kräftigen Applaus. Das Co-Präsidium Ueli Bärtsch und Caroline Künzler sowie die verbleibenden Vorstandsmitglieder Helene Hongler und Petra Weyermann können sich auch im Vorstand über einige neue Gesichter freuen.

Um Noten und Protokolle wird sich im kommenden Vereinsjahr Gaby Heim als Aktuarin und Notenwartin kümmern. Ausserdem gibt es mit Pascale Eugster und Thomas Lenherr zwei neue, zusätzliche Beisitzer. Das Revisorenamt von Maria Hohl übernimmt im kommenden Vereinsjahr Vroni Müggler. Nachdem man auch noch die finanzielle Situation des Vereins und einige andere Themen diskutiert hatte, beendete Ueli Bärtsch die Sitzung. (pd)