Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gold an erstem internationalem Auftritt

Tina und Lea Schefer (v. l.) zeigten, dass sie auch international an der Spitze mithalten können. (Bild: pd)

Tina und Lea Schefer (v. l.) zeigten, dass sie auch international an der Spitze mithalten können. (Bild: pd)

Rhythmische Gymnastik Die beiden Schwestern Tina Schefer, Jahrgang 2004, und Lea Schefer, Jahrgang 2007, beide RG Berneck, haben am Internationalen Ostercup 2018 des TV Rehlingen im deutschen Saarland teilgenommen.

Mit Kolleginnen vom Leistungszentrum unterwegs

Die beiden Berneckerinnen sind mit zwei weiteren Gymnastinnen des regionalen Leistungszentrums RLZ RG Ost zum Wettkampf angereist.

Tina und Lea Schefer mussten je zwei Übungen mit Ball und Band beziehungsweise Seil und ohne Handgerät zum Besten geben. Die Mädchen hatten sich dabei in einem internationalen Teilnehmerfeld in der entsprechenden Leistungsklasse JLK 14 (Tina) und 11 (Lea) zu behaupten.

Lea Schefer verpasst Podest knapp

Tina Schefer konnte dabei mit Glück die Goldmedaille gewinnen. Schwester Lea erreichte die gute Gesamtnote von 17,624 und musste sich mit einem geringen Rückstand von 0,4 Punkten aufs Podest mit dem fünften Schlussrang zufrieden geben.

Die beiden Mädchen konnten mit diesem Wettkampf erstmals internationale Wettkampfluft schnuppern. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.