Giara Klaiber und Stiven Thür holen Gesamtsieg

MOUNTAINBIKE. Am Zürcher EKZ-Cup gehen beide Gesamtsiege in der Kategorie U15 ins Rheintal: Giara Klaiber (Pink Gili) triumphiert bei den Mädchen, Europameister Stiven Thür (bsk-Graf) bei den Buben vor seinem Teamkollegen Andrin Dudler.

Merken
Drucken
Teilen
Tages- und Gesamtsieg für Stiven Thür und Giara Klaiber. (Bild: pd)

Tages- und Gesamtsieg für Stiven Thür und Giara Klaiber. (Bild: pd)

Auch beim letzten Rennen in Fischenthal haben Thür und Klaiber den Tagessieg geholt. Der Bernecker hat bei seinem siebten Start am achtteiligen EKZ-Cup somit den siebten Sieg errungen, die Altstätterin siegte zum fünften Mal, zweimal hatte sie den zweiten Platz belegt. Für Giara Klaiber war es der erste Gesamtsieg – am Swiss Cup und am Ostschweizer Bikecup hatte sie jeweils den zweiten Rang im Gesamtklassement belegt. Stiven Thür hatte bereits den Swiss Cup überlegen gewonnen – sein Saison-Highlight hatte er aber vor einem Monat mit dem Gewinn der Goldmedaille an der U15-Europameisterschaft erlebt.

Tagessieg von Mara Thür

Im letzten Rennen des Zürcher Cups gab es noch eine dritte Rheintaler Siegerin: Mara Thür (bsk-Graf) setzte sich in der Kategorie U11 durch, in der Gesamtwertung wurde sie Zweite. In der U9 gewann zudem Fynn Lanter (RV Altenrhein) aus Rorschacherberg. Er wurde in der Gesamtwertung ebenso Zweiter wie sein jüngerer Bruder Malvin bei den «Pfüderi», so heisst die Kategorie der Kleinsten. (ys)