Gesprochenes Wort fasziniert

Schon seit geraumer Zeit sucht der Exil-Rheintaler Richi Küttel eine Plattform für seine Veranstaltungen auch im Rheintal. Mit dem Diogenes hat der gebürtige Bernecker sie gefunden.

Drucken

Schon seit geraumer Zeit sucht der Exil-Rheintaler Richi Küttel eine Plattform für seine Veranstaltungen auch im Rheintal. Mit dem Diogenes hat der gebürtige Bernecker sie gefunden. Seine Agentur Dreh&Angel, die er zusammen mit seiner Frau Lisa betreibt, ist schweizweit die einzige ihrer Art und gilt als Anlaufstelle für Spoken word schlechthin. «Wir schätzen die Zusammen mit dem Diogenes.» Lisa und Richi Küttel beschäftigen sich seit Jahren mit gesprochener Literatur, Poetry Slam und Spoken word und sind ausgewiesene Kenner der deutschsprachigen Spoken-word-Szene. Im Kulturmanagement tätig, versteht sich Richi Küttel dennoch eher als «Kulturarbeiter», der hauptsächlich gesprochene Literatur macht. «Mich fasziniert der Klang des gesprochenen Wortes.» (ari)

Aktuelle Nachrichten