Geschlagen und verletzt

St. Gallen. In der Donnerstagnacht sind an der Neugasse ein Mann und eine Frau von zwei Unbekannten bedrängt und geschlagen worden. Ein 33-Jähriger zog sich Verletzungen an der Hüfte und am Knie zu, eine 28-jährige Frau wurde an der Hand verletzt.

Drucken
Teilen

St. Gallen. In der Donnerstagnacht sind an der Neugasse ein Mann und eine Frau von zwei Unbekannten bedrängt und geschlagen worden. Ein 33-Jähriger zog sich Verletzungen an der Hüfte und am Knie zu, eine 28-jährige Frau wurde an der Hand verletzt. Die beiden Unbekannten sprachen den 33-jährigen Fussgänger an und fragten nach Drogen. Währenddessen entrissen sie dem Mann einen Geldschein und stiessen ihn zu Boden. Als eine 28-jährige Frau die beiden zur Rede stellte, schlugen sie ihr ins Gesicht. Daraufhin fiel sie ebenfalls zu Boden. (kapo)

Aktuelle Nachrichten