Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Rheintaler Geräteturner sind auf Kurs

Die Widnauer und Staader Turnerinnen und Turner der Kategorien fünf bis sieben holten in Gossau an den Toggenburger Meisterschaften fünf Medaillen.
Die Teilnehmer vom TV Widnau sind in der Saison angekommen, das zeigen die Resultate: (v. l.) Jannis Donzé, David Sinkovec, Fabio Heule, Flavia Heule, Andrina und Julia Gantenbein. (Bild: pd)

Die Teilnehmer vom TV Widnau sind in der Saison angekommen, das zeigen die Resultate: (v. l.) Jannis Donzé, David Sinkovec, Fabio Heule, Flavia Heule, Andrina und Julia Gantenbein. (Bild: pd)

Für die Turnerinnen war es nach dem Staader Cup der zweite Wettkampf in dieser noch jungen Saison. Die Jungs starteten nach einer intensiven Vorbereitungszeit mit der Toggenburger Meisterschaft traditionsgemäss in den ersten Wettkampf. Gespannt war man deshalb auf deren Abschneiden in den neuen Kategorien.

K5: Silber und Bronze für Lüchinger und Nüesch

Mit Startgerät Ring gelang Laura Lüchinger und Alina Nüesch (beide TV Widnau) ein fulminanter Einstieg in den Wettkampf. Mit 9.30 erreichte Alina Nüesch sogar die Höchstnote an diesem Gerät im gut besetzten 88-köpfigen Teilnehmerfeld. Laura Lüchinger konnte dann ihre Klasse an ihrem Lieblingsgerät, dem Reck, aufblitzen lassen. Die sauber geturnte Übung brachten ihr hohe 9.50 Punkte.

Einen Top-Ten-Platz (Rang 10) erreichte auch Enie Brosch (Getu Staad) mit einer ausgeglichenen Leistung an allen Geräten. Leider konnten die Staaderinnen Kyra Bruggmann, Lena Egeter und Anouk Rohrbach nicht an ihre Topleistungen vom letzten Wettkampf anknüpfen. Zu verhalten waren ihre Ring- und Reckübungen an diesem Tag. Mit Rang 12, 20 und 23 erreichten aber alle die begehrte Auszeichnung. Ebenfalls durften sich die Widnauerinnen Samara Schlanser, Sina Spirig (Rang 14 und 15) und Seana Schlanser (Rang 24) die begehrte Auszeichnung umhängen lassen.

K6: Erneuter Sieg für Flavia Heule

Der K6-Wettkampf der Turnerinnen spielte sich auf äusserst hohem Niveau ab. Flavia Heule (TV Widnau) gelang ein weiterer fehlerfreier Wettkampf. Speziell am Boden und Ring mit je 9.60 punktete sie hoch und erturnte sich so den Sieg mit einem Gesamtscore von hohen 37.80. Wie bereits zwei Stunden zuvor bekundeten auch die anderen Rheintaler K6-Turnerinnen am Reck viel Mühe. Loïs Lieberherr (TV Widnau) konnte ihre Reckübung durchziehen und turnte die anderen Geräte ausgeglichen. So war sie denn auch mit dem guten 11. Rang sehr zufrieden.

Die Auszeichnung um einen winzigen Zehntelspunkt verpasste leider Andrina Gantenbein (TV Widnau). Ihre Hypothek mit dem Sturz am Startgerät Reck war zu gross. In der Königskategorie 7 war Julia Gantenbein als einzige Rheintaler Vertreterin am Start. Mit Rang vier verpasste sie zwar das Podest, durfte aber mit ihrer zweiten Vorführung in der höchsten Kategorie zufrieden sein.

Zwei Podestplätze bei den Turnern

Bei den Turnern starteten in der Kategorie 6 zum ersten Mal David Sinkovec und Jannis Donzé sowie in seiner zweiten Saison Fabio Heule für den TV Widnau. Mit dem Startgerät Sprung begannen die Turner gut. Am zweiten Gerät gab es einen Lapsus am Barren von Fabio Heule. Und dies ausgerechnet an seinem Lieblingsgerät. Dank hohen Noten an den anderen Geräten konnte er trotzdem als zweiter auf das Podest steigen. Auch David Sinkovec trumpfte gross auf und erreichte an seinem Paradegerät, dem Boden, mit 9.35 Punkten einen Spitzenwert und so den ausgezeichneten dritten Platz. Auch Jannis Donzé turnte gut, musste aber wie zuvor die Girls am Reck einen «Dämpfer» hinnehmen. Mit Platz sieben konnte auch er seine Erwartungen erfüllen.

Es geht gleich weiter

Bereits in einer Woche sind nun wieder die jüngeren Turnerinnen und Turner an den beliebten Minimeisterschaften in Sevelen im Einsatz. Hier werden über 1000 Athleten erwartet. Gleich danach geht es in Gams mit dem ersten Qualifikationswettkampf für die Schweizer Meisterschaften weiter. Rangliste unter: http://www.tgm.getugossau.ch/sites/wett kampf/resultate. (MH)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.