Gemeinschaftsmesse der Frauen

Journal

Merken
Drucken
Teilen

Eichenwies Am Dienstag, 7. November, findet um 9 Uhr die Gemeinschaftsmesse der Frauen in der Josefskirche in Eichenwies statt. Die Monatsmesse der Frauengemeinschaft ist dem Thema «Ärgere dich nicht, dass die Dornen Rosen haben» gewidmet. Anschliessend sind alle zum Kaffee-Gipfeli-Treff im Ortsgemeindesaal Eichenwies eingeladen.

Mittagstisch des Unterstützungsvereins

Eichenwies Gemeinsam ein feines Mittagessen geniessen und sich angenehm unterhalten: Hierzu lädt der Unterstützungsverein Kriessern die Seniorinnen und Senioren ein. Der Mittagstisch findet am Donnerstag, 9. November, um 11.30 Uhr im Restau­- rant Sonne statt. Anmeldungen nimmt Marianne Sieber bis am Dienstagabend entgegen, Telefon 071 755 19 41.

Vortrag über AHV und IV im Pfarreizentrum

Montlingen Am Mittwoch, 15. November, veranstaltet die Frauengemeinschaft Montlingen-Eichenwies einen Vortrag über AHV und IV. Er findet von 19 bis 20 Uhr im Pfarreizentrum statt. Schwerpunkte: teilzeiterwerbstätige und nicht erwebstätige Frauen, Beitragspflicht erste und zweite Säule, zu erwartende Leistungen im Alter usw.

Unterhaltungsnachmittag für Senioren

Kobelwald Alle Seniorinnen und Senioren sind am Mittwoch, 8. November, um 14 Uhr ins Pfarreiheim eingeladen. Gezeigt wird die Dorf-Tonbildschau aus dem Jahr 1987. Nach der «Kinopause» mit Kaffee und Kuchen gibt es einen kurzen Rückblick über die gemeinsamen Aktivitäten. Wer eine Fahrgelegenheit wünscht, melde sich bitte bei Brigitte Hutter, Telefon 079 581 83 15.

Natürliche Helfer in Haus und Garten

Kobelwald Der öffentliche Vortrag über effektive Mikroorganismen (EM) findet am Dienstag, 7. November, um 20 Uhr im Restaurant Taube in Kobelwald statt und wird vom Bäuerinnen- und Landfrauenverein Hub-Hard organisiert. Effektive Mikroorganismen unterstützen im Alltag auf einfache und natürliche Weise, etwa bei Reinigung, Bodenstärkung, Pflanzenschutz und Gesundheit bei Mensch und Tier. Im Vortrag erläutert Walter Dörig die Anwendungsmöglichkeiten von effektiven Mikroorganismen in Haus und Garten.

Kolping-Familie sammelt Altpapier

Hinterforst Im Postkreis Hinterforst wird heute Samstag, 4. November, Altpapier eingesammelt. Die Bevölkerung wird gebeten, das Altpapier gebündelt und gut sichtbar bis 9 Uhr an der Strasse bereitzustellen. Organisiert und durchgeführt wird die Papiersammlung von der Kolping-Familie Hinterforst. Der Sammeler­- lös wird für die vielfältigen Vereinsaktivitäten und für gemeinnützige Anlässe, zum Beispiel den Pfarrei-Suppentag und für die Erwachsenenbildung, eingesetzt.