Gemeinsam schöne Dinge schaffen

Heute feiern Rahel und Damon Lam die Eröffnung ihres Atelier-Ladens «Pepper Idea» in Rheineck. Die Räumlichkeiten sind Kreativ-Studio und Begegnungsstätte gleichermassen.

Andrea Plüss
Drucken
Teilen
Rahel und Damon Lam mit der Illustration «Season of Left» in ihrem Atelier-Laden in Rheineck. (Bild: Andrea Plüss)

Rahel und Damon Lam mit der Illustration «Season of Left» in ihrem Atelier-Laden in Rheineck. (Bild: Andrea Plüss)

RHEINECK. Die Berneckerin Rahel Lam lernte ihren Ehemann 2004 in Dublin kennen.. «Wir hatten beide den Bus verpasst», erinnert sich die 26-Jährige, «und so kamen wir ins Gespräch.» Der aus Hongkong stammende Damon Lam studierte seinerzeit Grafik-Design in England. Nach der Heirat 2008 lebten beide zwei Jahre in Hongkong und arbeiteten für eine soziale Einrichtung.

Eigenes Kreativ-Studio

Seit der Rückkehr in die Schweiz ist Damon Lam als Freelancer für den Rheinecker Architekten Ernst Züst tätig. Ihm gehört auch das Haus, in dem sich «Pepper Idea» befindet. «Seit Januar haben wir renoviert und passende Möbel gesucht», so Rahel Lam. Beiden eigen ist die Freude an der Gestaltung von schönen Dingen, die das Leben bunter machen.

Postkarten und mehr

Gemeinsam entwarfen sie eine Postkarten Kollektion in einer Collage-Technik aus alten Schwarzweiss-Fotos und grafischen Formen. Bei Pepper Idea findet man darüber hinaus kleine Dekorationsartikel aus Filz, Stoffhasen, Kissen aus Karostoff mit Spitzenrand, individuelle Anhänger aus feinem Karton und unzählige bunte Knöpfe.

Dazu Stoffe zusammengetragen aus aller Welt, selbst genähte Kleider für Kinder, Schmuck, Magnete aus alten Schreibmaschinen-Buchstaben und spezielle Lampen-Kreationen. Von einer Freundin aus Hongkong finden sich farbenfrohe Taschen-Unikate in verschiedenen Grössen im Programm. Ausdrucksstark sind die Illustrationen von Damon Lam, die durch ihre feine Linienführung bestechen.

«Für uns ist es wichtig, dass wir mit allem, was wir gestalten auch etwas Gemeinsames tun», stellt das kreative Paar mit Wohnsitz in St. Gallen fest. Vorerst wird «Pepper Idea» nur Donnerstag und Freitag geöffnet sein. Neben seiner Arbeit als Freelancer gibt Damon Lam von Montag bis Mittwoch Gitarrenunterricht in St. Gallen, Rahel Lam arbeitet im Teilpensum als Krankenschwester.

«Wir schauen, wie sich alles entwickelt in Rheineck und freuen uns jetzt erst einmal auf die Eröffnungsfeier».

Eröffnung heute von 10 bis 20 Uhr. Ab 17 Uhr Jam Konzert. Pepper Idea, Poststrasse 2, Rheineck.