Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gemeinnütziger Frauenverein mit neuer Präsidentin

An der HV (von links): Carola Dörig und Ulrike Enz (beide Rücktritt), Irma Kehl (neue Präsidentin), Andrea Spirig, Nadja Dennler, Annemarie Köppel und Martina Lüchinger (Co-Präsidentin). (Bild: pd)

An der HV (von links): Carola Dörig und Ulrike Enz (beide Rücktritt), Irma Kehl (neue Präsidentin), Andrea Spirig, Nadja Dennler, Annemarie Köppel und Martina Lüchinger (Co-Präsidentin). (Bild: pd)

Diepoldsau An der Hauptversammlung des Gemeinnützigen Frauenvereins Diepoldsau wurde Irma Kehl einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt. Nach elf­jähriger Vorstandsarbeit erklärten Carola Dörig und Ulrike Enz ihren Rücktritt. Die beiden Frauen wurden durch die Co-Präsidentin Martina Lüchinger gebührend verabschiedet.

Die scheidende Co-Präsidentin Ulrike Enz durfte 62 Mitglieder und Gäste im frühlingshaft dekorierten Kirchgemeindehaus begrüssen. Der Verein verzeichnete im letzten Jahr vier Neueintritte. Von einem Mitglied musste sich der Verein für immer verabschieden. Die Versammlung erhob sich zum Gedenken für eine Schweigeminute.

Ein Jahr mit einem vielfältigen Programm

Die Traktanden wurden zügig abgehandelt. Der Jahresbericht wurde erstmals schriftlich zusammen mit der HV-Einladung abgegeben. 2017 fanden diverse Anlässe statt, unter anderem die Kafitreffs in den Wintermonaten, die beiden Einladungen für die «Schupfer/innen» mit den Rollstuhlfahrern zu Kaffee und Kuchen, der Ausflug der beiden Frauenvereine Diepoldsaus zur Imkerei und Schaubrennerei Bentele in Egg (Bregenzerwald), der Vereinsabend im Oktober sowie der Vortrag von Walter Fürer mit dem Titel «Naturheilkunde kurz und bündig».

Nach einem Abendessen unterhielten die Rhy-Perlen aus Widnau die Versammlung mit fröhlichem Gesang, der zum Mitsingen animierte. Zum Abschluss fand der Schoggiherzenverkauf statt, bei dem attraktive Preise auf die Gewinner warteten. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.