Gemeinde kauft BEG-Aktien

WALZENHAUSEN. Die Gemeinde besitzt gegenwärtig 26 BEG AG-Aktien (Baulanderschliessungs AG) zum Nominalwert von 1000 Franken. Aktuell hält die BEG 86 eigene Aktien in ihrem Portfolio.

Drucken

WALZENHAUSEN. Die Gemeinde besitzt gegenwärtig 26 BEG AG-Aktien (Baulanderschliessungs AG) zum Nominalwert von 1000 Franken. Aktuell hält die BEG 86 eigene Aktien in ihrem Portfolio. Der Gemeinderat Walzenhausen steht hinter den Bestrebungen der BEG AG zur Entwicklung der Gemeinde und kauft deshalb weitere 20 Aktien im Wert von je 1000 Franken. Dieser Kauf liegt in der Finanzkompetenz des Gemeinderates.

Das Departement Finanzen hat die Gemeinde eingeladen, sich zur Teilrevision des Personalgesetzes sowie der Besoldungsverordnung vernehmen zu lassen. Diese Möglichkeit nutzte der Gemeinderat. Die Stellungnahme kann auf der Gemeindekanzlei eingesehen werden. (gk)

Aktuelle Nachrichten