Gemeinde auf erstem Platz

Aus dem Gemeinderat Oberriet: Beim elektronischen Ausfüllen der Steuererklärung sind Oberrieter Spitze.

Drucken
Teilen

Oberriet. Wie der Gemeinderat mitteilt, kann sich die Politische Gemeinde Oberriet insgesamt nicht nur über eine gesunde Finanzsituation freuen – die Rechnung schliesst um 3,8 Millionen Franken besser als budgetiert –, sondern auch über die meisten elektronisch ausgefüllte Steuererklärungen.

56,14 Prozent elektronisch

Über 530 000 Steuererklärungen wurden bis 31. Dezember 2010 im Kanton St. Gallen elektronisch eingereicht – absolut sicher dank geschützter Verbindung! In der Gemeinde Oberriet wurden per Ende vergangenen Jahres total 2460 Steuererklärungen elektronisch eingereicht. Dies sind 56,14 Prozent, womit Oberriet auf dem ersten Platz aller st.-gallischen Gemeinden liegt.

Bürgerversammlung

Die ordentliche Bürgerversammlung der Politischen Gemeinde Oberriet findet am Freitag, 8. April, 20 Uhr, in der katholischen Kirche in Oberriet statt.

Die diesjährige Jungbürgerfeier findet am Samstag, 22. Oktober, statt. Die betroffenen Jungbürger werden diesbezüglich noch persönlich angeschrieben. Das genaue Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt bestimmt.

Verwaltungskostenvergütung

Die Sozialversicherungsanstalt des Kantons St. Gallen richtet der Politischen Gemeinde Oberriet für die Führung der AHV-Zweigstelle eine Verwaltungskostenvergütung von 32 987 Franken aus. Damit wird der Verwaltungsaufwand des vergangenen Jahres abgegolten, welcher durch die Betreuung der AHV-Zweigstelle und damit der AHV-Leistungspflichtigen und Rentenbezüger entsteht.

Sozialversicherungsanstalt

Für das vergangene Jahr hat die Sozialversicherungsanstalt des Kantons St. Gallen für die Politische Gemeinde Oberriet Leistungen ausbezahlt: AHV-Renten: Fr. 12 597 910.93; IV-Renten: Fr. 3 249 567.41; Ordentl. Ergänzungsleistungen: Fr. 3 313 050.73 zur AHV und IV; Ausserordentliche Ergänzungsleistungen zur AHV und IV: Fr. 25 333.51; Prämienverbilligung im Rahmen der Ergänzungsleistungen: Fr. 749 741.08; Im Kanton ausbezahlte Ergänzungsleistungen: Ordentliche Ergänzungsleistungen zur AHV und IV: Fr. 274 006 585.88; Zusatzleistungen zu Ergänzungsleistungen zur AHV und IV: Fr. 4 718 384.26. (gk)

Aktuelle Nachrichten