Gelenkig und schmerzfrei durch den Winter

Viele Menschen leiden an Gelenkschmerzen: Abnutzungserscheinungen und damit einhergehenden Schmerzen. Dieses Volksleiden, genannt Arthrose, gehört zum rheumatischen Formenkreis und geht in vielen Fällen und vor allem in akuten Phasen mit schmerzhaften Entzündungen einher.

Drucken
Teilen

Viele Menschen leiden an Gelenkschmerzen: Abnutzungserscheinungen und damit einhergehenden Schmerzen. Dieses Volksleiden, genannt Arthrose, gehört zum rheumatischen Formenkreis und geht in vielen Fällen und vor allem in akuten Phasen mit schmerzhaften Entzündungen einher. Ursache für die Schmerzen ist unter anderem eine Zerstörung des Gelenkknorpels. Gelenke sind die beweglichen Verbindungen von diversen Knochen im menschlichen Körper. Für die Betroffenen bedeutet die Arthrose eine schmerzhafte, chronische Krankheit, die sie bei fast allen Tätigkeiten beeinträchtigt. Die Schmerzen begleiten einen Tag und Nacht und die Bewegungsfreiheit und somit auch die Lebensqualität sind stark eingeschränkt.

Natürliche Hilfe

In der Gesundheitsberatung der Sternen-Apotheke in Altstätten nehmen Naturheilmittel einen grossen Stellenwert ein. Dr. P. Schnell, Apotheker und Naturheilpraktiker, empfiehlt diese auch bei schmerzhaften Gelenkbeschwerden. Vor allem das Pulver der wilden Hagebutte hat bei zahlreichen Untersuchungen eine eindrückliche entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung aufgezeigt und die Beweglichkeit der Gelenke nachhaltig verbessert. Beschwerden wie Schmerzen, Gelenksteifigkeit und Bewegungseinschränkung werden stark gelindert, sofern das Hagebuttenpulver regelmässig und über einen längeren Zeitraum eingenommen wird. Galaktolipide, natürliche Inhaltsstoffe der Hagebutte, hemmen die Botenstoffe der Entzündung an verschiedenen Stellen des Entzündungsprozesses und sind frei von Nebenwirkungen.

Jetzt im Angebot

Das Pulver der wilden Hagebutte, seit längerer Zeit in verschiedenen Darreichungsformen im Handel, ist neu in konzentrierter Form erhältlich. Die Erfahrungen sind äusserst positiv, und eine spürbare Schmerzlinderung tritt bereits nach zwei bis drei Wochen ein. Mit einer Behandlung oder Therapie mit einem Hagebuttenpräparat werden lange Spaziergänge in der faszinierenden Winterlandschaft zum Vergnügen und unterstützen zudem den allgemeinen Gesundheitszustand. Kunden können bis 10. Februar vom 20-Prozent-Angebot profitieren. Dieses Angebot gilt für Litozin-Pulver, -Kapseln und -Granulat. Der Eintrag in die Treuekarte bringt nochmals eine Ermässigung, dies vor allem für eine längere Therapie.

Schutz und Wärme

Während der kalten Jahreszeit ist es ratsam, schmerzende Gelenke mit Wärmesegmenten für Rücken-, Schulter-, Knie-, Ellbogen und Handgelenk zu schützen. Die aus Angora hergestellten Wärmesegmente von Medima halten betroffene Partien konstant warm. Kontinuierliche Wärme über mehrere Stunden bieten auch Thermocare-Wärmeumschläge als einmalige Anwendung für Nacken, Rücken und Gelenke. Medima-Wärmesegmente und Thermocare-Wärmeumschläge sind eine optimale Ergänzung zur Litozin-Hagebutten-Therapie.

Das Team der Sternen-Apotheke berät Interessierte und Betroffene gerne individuell im persönlichen Gespräch. Neu: Weitere interessante Ratgeber für Gesundheit und Schönheit finden Sie jetzt auch unter www.rheintaler.ch (pd)

Aktuelle Nachrichten