Gekifft und gekokst

Am Montag hat die Kantonspolizei St. Gallen vier Autofahrer im Alter zwischen 19 und 30 Jahren kontrolliert, die unter dem Einfluss von Drogen standen. Sie mussten Blut- und Urinproben abgeben. Die Kontrollen wurden in Au, Buchs, Arnegg und Schmerikon durchgeführt.

Drucken
Teilen

Am Montag hat die Kantonspolizei St. Gallen vier Autofahrer im Alter zwischen 19 und 30 Jahren kontrolliert, die unter dem Einfluss von Drogen standen. Sie mussten Blut- und Urinproben abgeben. Die Kontrollen wurden in Au, Buchs, Arnegg und Schmerikon durchgeführt. Alle Personen standen nach dem Test im Verdacht, Cannabis konsumiert zu haben. Eine Person darüber hinaus noch Kokain, schreibt die Polizei. Drei Führerausweise wurden eingezogen, einer für die Schweiz aberkannt. (red.)

Aktuelle Nachrichten