Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gators-Spieler verpassen WM

Unihockey Adrian Scherrer (Ungarn), Vincenzo Del Monte (Italien) und Manuel Schmitter (Österreich) konnten sich mit ihren Nationalteams nicht für die Weltmeisterschaften qualifizieren. Die drei gehören in der Schweizer 1. Liga zum Team der Rheintal Gators.

Am nächsten an einer WM-Teilnahme war Ungarn mit Goalie Scherrer. Die Ungarn wurden in der Europa-Quali-Gruppe 3 Vierte – punktgleich mit dem Dritten Russland, das allerdings die bessere Tordifferenz ausweist. Die Magyaren siegten gegen Island 12:3 und gegen Italien 4:3, im Spiel gegen Russland resultierte ein 8:8-Unentschieden. Gegen Gruppensieger Schweiz (0:21) und den Zweiten Lettland (1:12) gab es klare Niederlagen.

Nur Niederlagen kassierte Italien: 2:18 gegen die Schweiz, 1:11 gegen Lettland, 2:3 gegen Island und 5:9 gegen Russland. Del Monte schoss ein Tor gegen die Schweiz und liess sich gegen Ungarn und Russland je einen Assist gutschreiben.

Österreich unterlag in der Slowakei den Favoriten knapp (3:6 gegen Dänemark, 2:4 gegen Norwegen). Aber die Österreicher verloren auch die Spiele gegen die Gegner in ihrem Bereich (3:6 gegen Spanien, 4:7 gegen Grossbritannien). Manuel Schmitter erzielte gegen Norwegen einen Assist. (ys)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.