Gators Damen mit Cup-Spektakel: Heute treffen sie auf das NLA-Team Zug

Unihockey Am kommenden Sonntag, 18. September, startet das 2.-Liga-Grossfeld-Damen-Team der Rheintaler Gators auswärts in Weesen in die neue Saison. Zuvor werden sie heute Freitag einem Härte- und Formtest im Schweizer Cup unterzogen. Um 20.

Merken
Drucken
Teilen

Unihockey Am kommenden Sonntag, 18. September, startet das 2.-Liga-Grossfeld-Damen-Team der Rheintaler Gators auswärts in Weesen in die neue Saison. Zuvor werden sie heute Freitag einem Härte- und Formtest im Schweizer Cup unterzogen. Um 20.30 Uhr in der Widnauer Aegeten erwartet die Rheintalerinnen und ihre Fans vor dem Saisonauftakt im Sechzehntel-Finale des Schweizer Cups ein Spektakel. Mit den Damen der Zug United reist ein NLA-Team ins Rheintal. Die Rheintalerinnen freuen sich auf ein spannendes und lehrreiches Spiel und eine lautstarke Unterstützung.

Krokos müssen torgefährlicher werden

Bereits im Juni bestritten die Unihockey-Frauen ihr erstes Qualifikationsspiel im Schweizer Cup – und dies sehr erfolgreich. Die Damen setzten sich gegen den 1. Ligisten aus Gürbetal in einem einem spannenden Match und einem verdienten 5:3-Sieg in der heimischen Aegeten durch. So konnten die Gators Frauen mit einem guten Gefühl in die Sommertrainings starten. Bereits seit Anfang August trainieren die Rheintalerinnen wieder fleissig in der Halle.

Im Testspiel Ende August gegen die U21-Juniorinnen von Waldkirch St. Gallen, welche in der obersten Stärkeklasse spielen, zeigten die Rheintalerinnen eine sehr gute defensive Leistung. Jedoch muss an der Torgefährlichkeit gearbeitet werden. Mit dem Trainerduo Remo Frei und Silvan Schmid sehen sich die Damen auf einem guten Weg. (pd)