Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gasflasche fing Feuer

Hohenems Am Montag um 9.15 Uhr wurde die Stadtpolizei Hohen­ems über die Auslösung der Brandmeldeanlage bei einer Hohenemser Firma verständigt. Eine Patrouille stellte daraufhin fest, dass die Gasflasche der Verpackungsmaschine im zweiten Obergeschoss brannte und sämtliche Mitarbeiter bereits in Sicherheit gebracht worden waren, schreibt die Landespolizeidirektion Vorarlberg in einer Meldung.

Gemeinsam mit der Feuerwehr wurde erhoben, dass während der Arbeiten mit der Verpackungsmaschine plötzlich Gas aus dem Flaschenventil ausströmte und sich dieses selbst entzündete. Die Flammen wurden noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr von Mitarbeitern der Firma mit insgesamt sieben Schaumlöschern gelöscht. Durch die Feuerwehr wurde die fahr­bare Verpackungsmaschine ins Freie gebracht. Grund für den Brand dürfte ein Defekt am Flaschenventil der 11-kg-Propangasflasche gewesen sein. Verletzt wurde niemand. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.