Gartenhag beschädigt und weitergefahren

widnau. Ein unbekannter Fahrzeuglenker ist am Mittwochvormittag um ca. 10.30 Uhr, an der Unterdorfstrasse in eine Gartenmauer geprallt. Er fuhr in Richtung Widnau, verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug, beschädigte eine Mauer und einen Gartenhag.

Drucken
Teilen

widnau. Ein unbekannter Fahrzeuglenker ist am Mittwochvormittag um ca. 10.30 Uhr, an der Unterdorfstrasse in eine Gartenmauer geprallt. Er fuhr in Richtung Widnau, verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug, beschädigte eine Mauer und einen Gartenhag. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr er weiter. Beim gesuchten Fahrzeug soll es sich gemäss Zeugenaussagen vermutlich um einen bordeauxroten Toyota Offroader, mit den Kontrollschildfragmenten 7390 oder 7930 , handeln. Das Fahrzeug dürfte vorne stark beschädigt sein.

Hinweise an die Polizeistation Widnau, Telefonnummer, 071 727 09 49. (kapo)

Sattelschlepper mit 52 Tonnen unterwegs

mels. Am Mittwochnachmittag hat die Kantonspolizei in Mels ein massiv überladenes Sattelmotorfahrzeug aus Österreich angehalten. Der Lastwagen wurde mit einem Gewicht von 52 Tonnen gewogen. Erlaubt wären lediglich 40 Tonnen gewesen. Der Lastenzug transportiere Holzschnitzel. Beim Lenker wurde ein Bussendepositum von 1500 Franken erhoben und die Weiterfahrt verhindert.

Aktuelle Nachrichten