Gächter wird neuer Scharleiter

OBERRIET. Nach fünf Jahren gibt Markus Zäch die Scharleitung der Jungwacht Oberriet an die junge Generation ab. Er ist bereits seit 2001 bei der Jungwacht und schon über acht Jahre im Leiterteam tätig.

Drucken
Teilen
Peter Gächter (l.) übernimmt von Markus Zäch das Amt des Scharleiters. (Bild: pd)

Peter Gächter (l.) übernimmt von Markus Zäch das Amt des Scharleiters. (Bild: pd)

Nach fünf Jahren gibt Markus Zäch die Scharleitung der Jungwacht Oberriet an die junge Generation ab. Er ist bereits seit 2001 bei der Jungwacht und schon über acht Jahre im Leiterteam tätig. Seit 2010 hatte er das Amt des Scharleiters inne, das er ab Januar 2015 an Peter Gächter weitergab. Dieser ist bereits seit über fünf Jahren Leiter im Oberrieter Jugendverein. Das Leiterteam der JWO ist wieder sehr engagiert. Es steckt bereits in den Vorbereitungen für die beiden Lager. Nach der Fasnacht, an der die Jungwacht an verschiedenen Umzügen teilnimmt, schreiben die Leiter an einem Vorbereitungsweekend die Programmteile und Lagerblöcke für die beiden Lager. Das Pfingstlager findet wie gewohnt mit dem Blauring zusammen auf dem Chienberg statt. Ins Sommerlager geht's nach Dietfurt im Toggenburg, wo sie ihre Zelte aufschlagen werden. Das Sommerlager dauert neu nur noch eine Woche. Die Jungwacht freut sich über neue Gesichter in den wöchentlichen Gruppenstunden. Fragen und Anregungen beantwortet der neue Scharleiter Peter Gächter unter 078 743 03 89 oder info@jwo.ch. (pd)

Aktuelle Nachrichten