Fussgängerin angefahren

Drucken
Teilen

Rheineck Am Freitag, kurz vor 17 Uhr, ist auf der Bahnhofstrasse eine 18-jährige Fussgängerin angefahren worden. Ein 78-jähriger Autofahrer fuhr auf der Bahnhofstrasse von St. Margrethen in Rich­- tung Rheineck. Zur gleichen Zeit lief eine 18-jährige Fussgängerin über die Bahnhofstrasse via Fussgängerstreifen. Der Autofahrer übersah die 18-Jährige. Daraufhin wurde die Frau vom Auto erfasst und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die 18-Jährige musste ärztlich versorgt werden. Am Auto entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. (kapo)