Fussball und Rock am Fels

Am 10. und 11. Juli findet auf der Sportanlage Kolbenstein in Montlingen das Rock am Fels statt. Mit dabei sind auch vier regionale Fussballvereine.

Merken
Drucken
Teilen
Stimmung am Fels ist auch dieses Jahr garantiert. (Bild: pd)

Stimmung am Fels ist auch dieses Jahr garantiert. (Bild: pd)

FUSSBALL. Auf dem Kolbenstein ist das «Unterhaltungs-Buffet» garniert mit regionalem Fussball. Das elfte Rock-am-Fels-Wochenende wird am 10. Juli durch das Sommernachtsfest lanciert. Einen Tag später, am Nachmittag, bestreiten dann regionale Mannschaften den mittlerweile etablierten Beerli-Storen-Cup. Für das anschliessende Rock am Fels konnte erneut ein vielfältiges und dennoch aufeinander abgestimmtes Line-up zusammengestellt werden.

Titelverteidiger wieder dabei

Zu einem Fixpunkt in die Planung der Vorbereitung für die nächste Saison gehört der Beerli-Storen-Cup auf der Sportanlage Kolbenstein. Ab 14 Uhr gibt's sechs Regionalderbies zu sehen. Neben Gastgeber Montlingen sind Rüthi, Altstätten und Titelverteidiger Widnau wieder zu Gast im Oberrheintal. Die Partien der Rheintaler Vereine werden die ersten Spiele sein, in denen die neuen Spieler der einzelnen Teams zu sehen sein werden.

Zuvor Sommernachtsfest

Neben dem Fussball gehört bereits traditionell viel Musik am zweiten Juli-Wochenende auf den Kolbenstein. «Die stetig wachsende Besucherzahl am Sommernachtsfest ist Bestätigung, dass der Freitagabend immer beliebter wird», so die OK- Verantwortlichen. Dieses Jahr ist es den Organisatoren gelungen, mit dem Rheintaler Rex-Quintett eine dynamische Band mit tollem Musikmix zu verpflichten. Die junge aufstrebende Musikband mit unterschiedlichsten Stilrichtungen – die eine Woche zuvor im Musikantenstadl auftritt – wird auf dem Kolbenstein (bei freiem Eintritt) ab 20.30 Uhr eine festliche Sommernachtsstimmung verbreiten.

Rhythmen von Bon Jovi

Der Samstagabend gehört wie gewohnt der Rockmusik. Den Auftakt macht die Band Croak mit amerikanischem Country- und Southern-Rock. Es folgt die aufstrebende Formation April Art mit Crossover- und Alternativ-Rock. April Art begeistern durch eingängige Gitarrenriffs und der tiefen rauen Stimme der Sängerin Lisa-Marie. Der handgemachte und kräftige Crossover, wie er in den 90er-Jahren von Bands wie Guano Apes oder H-Blockx erfolgreich gespielt wurde, passt glänzend in das Line-up der diesjährigen Rock-am-Fels-Ausgabe. Als Headliner präsentieren die Organisatoren mit Bounce die meist gebuchte Bon-Jovi-Tribute-Band Europas. Mit einer authentischen Show und einer dem Original nahe kommenden Stimme wird eine Zeitreise über 25 Jahre pures Bon-Jovi-Feeling zelebriert. Die Bühnenperformance transportiert starke Emotionen.

Für jedes Wetter gerüstet

Wie in den letzten beiden Jahren wird sich das OK auch für die elfte Ausgabe einige «Specials» einfallen lassen. Durch eine grosszügige Zeltanlage inklusive Bühnenblick werden auch regenscheue Besucher einen einmaligen Abend erleben. Zwischen den Bandpausen und nach den Konzerten wird an beiden Abenden DJ Carlo das Rauschende in Gang halten. (pd/dsi)

www.rockamfels.ch,www.fcmontlingen.ch