FUSSBALL: Startschuss in die Vorbereitungsturniere

In Montlingen findet heute Freitagabend, 14. Juli, das zweite Seniorenturnier des FCM statt. Morgen Samstag, 15. Juli, gastieren Altstätten, Rüthi und Widnau am traditionellen Beerli-Storen-Cup.

Dominik Sieber
Drucken
Teilen
Die Altstätter und Montlinger, hier auf dem Bild, wollen Titelverteidiger Widnau ein Bein stellen. (Bild: dsi)

Die Altstätter und Montlinger, hier auf dem Bild, wollen Titelverteidiger Widnau ein Bein stellen. (Bild: dsi)

Dominik Sieber

Während viele Rheintalerinnen und Rheintaler bereits in den Ferien weilen, stehen die Fussballteams der Region mitten in der Vorbereitungsphase für die neue Saison, die im August startet. Ein fixer Bestandteil der Vorbereitung sind jeweils die Turniere, die im Tal stattfinden. Den Start zu diesen Turnieren machen die beiden Wettbewerbe auf dem Kolbenstein.

Können die Turner den Titel verteidigen?

Heute Freitag findet anlässlich des Sommernachtsfest des FC Montlingen zum zweiten Mal ein Seniorenturnier statt. In der zweiten Durchführung des Wettbewerbs starten gleich acht Teams im Oberrheintal in den Kampf um den Turniertitel. Ab 18 Uhr starten die Teams aus Altstätten, Rüthi, Widnau, Meiningen, Diepoldsau-Schmitter und zwei des Gastgebers. Mit dem STV Oberriet-Eichenwies nimmt auch der amtierende Titelträger wieder teil. Die verstärkten Turner aus der gleichen Gemeinde wie der Organisator haben die Erstausgabe überraschend gewonnen. «Auch 2017 steht beim Turnier die Freundschaft unter den Teams im Vordergrund und nicht das Resultat», sagt Organisator Gregor Dietsche zum Altherren-Turnier. Seit Jahren gehört am Wochenende vor dem Pokalturnier der Beerli-Storen Cup in den Veranstaltungskalender im Oberrheintal.

Beerli-Storen-Cup: Widnau startet als Titelverteidiger

Das Turnier findet jeweils als Vorprogramm des «Rock am Fels» statt. Auch dieses Jahr kämpfen ab 14 Uhr die Fanionteams aus Rüthi, Altstätten, Widnau und Montlingen um den ersten Titel der neuen Fussballsaison. Im Gegensatz zur weiteren Vorbereitung, haben die meisten Teams am Beerli-Storen-Cup noch mehrheitlich die Stammelf am Start. «Wir hoffen, wir bekommen spannende Spiele zu sehen», sagt Dietsche. «Unsere Mannschaft kann bis auf die verletzten Spieler auf das gesamte Kader zählen, und wir hoffen, dass die Gäste noch nicht zu viele Ferienabsenzen haben», so der Organisator weiter. Als Titelverteidiger startet der FC Widnau in das Turnier. Die Aegeten-Elf ist nach Papierform auch in diesem Jahr der Favorit auf den Titel.

Spielplan Beerli-Storen-Cup: 14 Uhr: Widnau – Montlingen; 14.55 Uhr: Altstätten – Rüthi; 15.50 Uhr Widnau – Altstätten; 16.45 Uhr: Rüthi – Montlingen; 17.40 Uhr: Widnau – Rüthi; 18.35 Uhr: Montlingen – Altstätten.