FUSSBALL: Souveräner Auftaktsieg des FC Montlingen

Die Kolbensteiner siegen nach einer abgeklärten Leistung gegen Mels mit 3:1 (2:1).

Drucken
Teilen

Viel wurde geschrieben und geredet über Montlingen vor dem ersten Spiel. Das Team um Trainer Mirco Castrovinci liess sich nichts anmerken und siegte im ersten Spiel der neuen Saison gegen den FC Mels mit 3:1.

Demirtas und Klinger als Torschützen

Der frühe Treffer in der Startminute durch Fabio Klingler war rasch nicht mehr das Hauptthema: Denn nach drei Zeigerumdrehungen stand das Schiedsrichtertrio und vor allem der schwache Assistent José Guedes Pinto im Mittelpunkt. Er zeigte zuerst zu Unrecht einen Abschluss der Melser hinter der Linie an, und als der Ball dann endlich hinter der Linie war, war die Partie von Schiedsrichter Gjidoda bereits unterbrochen. Warum die Unparteiischen so entschieden haben, wird wohl ihr Geheimnis bleiben.

Die Montlinger zeigten im Gegensatz zu den Gästen einen engagierten Startauftritt. Nach 20 Minuten lancierte Wüst Klingler mustergültig, aber der Routinier konnte nicht verwerten. Nach der zweiten Torchance von Mels kamen die Oberrheintaler zur nächsten Aktion: Dabei brachte Murat Demirtas das Heimteam mit einem scharfen Freistoss wieder in Führung. In der Folge hatte der Neuzugang zwei weitere Möglichkeiten bei Standards.

Die Montlinger spielten auch zu Beginn des zweiten Durchgangs ruhig weiter, ohne Gefahr zu laufen, einen Treffer zu kassieren. Nach 64 Minuten erhöhte die Kolbenstein-Elf gar auf 3:1: Be­risha konnte allein auf Jäger laufen und versenkte zum dritten Treffer. Mels konnte erst kurz vor Schuss reagieren. Aber ihre Abschlüsse waren zu schwach, um die Montlinger in Verlegenheit zu bringen. Auf der Gegenseite verpasste Rückkehrer Mergim Osmani gar ein klareres Resultat.

Verdienter und wichtiger Heimsieg für den FCM

So blieb es beim verdienten Auftaktsieg der Montlinger. Für die Oberrheintaler dürfte der Sieg gegen einen vermeintlichen weiteren Mittelfeldklub der Li­- ga wichtig sein. Für die Castro­-vinci-Elf geht es am kommenden Samstag weiter beim Aufsteiger Diepoldsau-Schmitter. (dsi)

2. Liga, Gruppe 1

Montlingen – Mels 3:1 (2:1)

Kolbenstein – 320 Zuschauer – SR: Gjidoda.

Tore: 1. Klingler 1:0, 3. Tscherfinger 1:1, 29. Demirtas 2:1; 64. Berisha 3:1.

Montlingen: Samuel Lüchinger; Bojaxhi, Bont, Gächter, Haltiner (56. K. Lüchinger); Walt, Wüst, Klingler (69. Osmani) , Demirtas, Lüchinger; Berisha (82. Shaqiri).

Mels: Jäger; Marthy (62. Cavigelli), Krasnici (46. Gurzeler), Tscherfinger, Giodano; Bleisch, Wildhaber, Willi, Mannhart, Gmür, D’Agostino (46. Ferreira).

Gelbe Karten: 17. Demirtas (Reklamieren), 28. Tscherfinger, 37. Berisha; 46. Bojaxhi, 91. Walt (alle Foul).

Gelb-Rot: 79. Tscherfinger (Foul).