FUSSBALL: Schlechte Gastgeber

Am 4./5.-Liga-Turnier liess Au-Berneck II alle Gästeteams hinter sich. Im Final setzte sich das Heimteam gegen Altstätten 2:1 (2:0) durch. Die Spiele vom Samstag wurden in Au statt in Berneck ausgetragen.

Drucken
Teilen
Die zweite Mannschaft des FC Au-Berneck siegte am eigenen Turnier. (Bild: Yves Solenthaler)

Die zweite Mannschaft des FC Au-Berneck siegte am eigenen Turnier. (Bild: Yves Solenthaler)

Am Vorbereitungsturnier des FC Au-Berneck setzten sich die Reserven des Gastgebers durch. Im Final bezwangen sie Altstätten. Die Tore erzielten Ramon Indermaur, der auch einen Penalty an die Latte setzte, und Remo Weder. Für Altstätten traf Björn Ergenz zum Anschlusstreffer.

Das Wetter beeinträchtigte das während der ganzen letzten Woche stattfindende Turnier: Der Spieltag vom Donnerstag musste abgesagt werden, und die Platzierungsspiele und der Final vom Samstag wurden wegen schlechten Platzverhältnissen von Berneck nach Au verlegt.

Im Final war Au-Berneck II, das sich gegen alle eingeladenen Teams durchsetzte, vor der Pause überlegen. In der zweiten Halbzeit liessen sie Altstätten aufkommen, ohne dass diese den Gastgeber noch am Turniersieg hindern konnten. (ys)

4./5.-Liga-Turnier: 1. Au-Berneck II, 2. Altstätten, 3. Heiden II, 4. Rheineck II, 5. Wid- nau III, 6. St. Margrethen II, 7. Au-Berneck III, 8. Haag II.