FUSSBALL: Letzte Vorbereitungen

Derzeit laufen die letzten intensiven Vorbereitungen für das 11. Internationale U19-Fussballturnier vom 11. und 12. Mai.

Merken
Drucken
Teilen

In 38 Tagen wird auf der Altstätter Gesa wieder internationaler Spitzenfussball gespielt. Bereits zum elften Mal findet das drittgrösste Fussballnachwuchsturnier der Schweiz im Oberrheintal statt. Auch in diesem Jahr ist es dem Organisationskomitee gelungen, ein hochkarätiges Teilnehmerfeld zu verpflichten. Aus den europäischen Topligen sind Leicester-City, UD Las Palmas und Eintracht Frankfurt dabei. Mit dem SC Internacional aus Porto Alegre ist auch in diesem Jahr ein brasilianischer Vertreter zu Gast in Altstätten. Die Südamerikaner wollen den Turniertitel wiederum in ihr Land holen – in der letzten Ausgabe holte dieser Atlético Paranaense.

Die Ostschweizer Teams in der Aussenseiterrolle

In diesem Jahr kehrt mit dem SK Sturm Graz ein Turniersieger zurück ins Rheintal. Die Österreicher gewannen das Turnier im Jahr 2010. Nach der Finalteilnahme bei der letzten Austragung ist der FC Nitra aus der Slowakei wieder dabei. Abgerundet wird das attraktive Teilnehmerfeld von den beiden Heimteams: Der FC St. Gallen und der FC Altstätten verstärkt die weiteren beiden Mannschaften. Das Heimteam wird verstärkt mit Spielern aus Rüthi, Montlingen, Rebstein, Diepoldsau, Widnau und Au-Berneck. Der Startschuss ins Turnier erfolgt am Freitag, 11. Mai, um 11 Uhr. An diesem Tag werden sämtliche Gruppenspiele durchgeführt. Am Samstag folgen die Halbfinals und anschliessend die Rangierungsspiele.

Test gegen die liechtensteinische Nati

Auch in diesem Jahr wird neben dem Feld den Zuschauern wieder einiges geboten. Ein LED-Screen versorgt die Zuschauer mit den wichtigsten Informationen zum Turnier. Ebenfalls werden sämtliche Partien mit einem Liveticker via Turnierhomepage mitverfolgt. Traditionell wird auch das «Raclette-Hüttli» aufgebaut. Dieses ist ein fester Bestandteil seit der Turniergründung im Jahr 1998. Für alle, die die bekannte dritte Halbzeit nicht ruhig angehen möchten, finden im Festzelt eine passende Alternative. Am Freitagabend spielen die Partyjäger im Zelt und am Samstag Gerlosbluat. Während den Bandpausen sorgt der einheimische DJ Carlo für Unterhaltung. Der nächste Termin des Turniers wird die Hauptversammlung des Freundeskreises des Turniers sein. Diese findet am 13. April statt. Fünf Tage später, am 18.April, testet der FC Altstätten verstärkt um 19.30 Uhr gegen die liechtensteinische Nationalmannschaft auf dem Grüntal. Im Vorfeld findet der Sponsorenlauf des Turniers statt. Das Turnierheft 2018 ist da. Auf 92 Seiten ist alles zum drittgrössten Fussball-Nachwuchsturnier zu finden. (pd)

Link zum Turnierheft: u19.ch/index_htm_files/U19-Turnier heft-2018.pdf