FUSSBALL: FC Rebstein scheidet wohl aus dem Aufstiegsrennen aus

Rebstein verliert das Nachtragsspiel in Wittenbach mit 3:5 (1:3) und wird wohl nicht aufsteigen.

Drucken
Teilen

Rebstein hat sich in den letzten Runden die Angewohnheit zugelegt, früh in Führung zu gehen. Auch beim Gastspiel in Wittenbach war das nicht anders. Allerdings wurde Eugster nach einer Viertelstunde von Wittenbach-Goalie Neuhaus angeschossen, ehe der Ball den Weg ins Tor fand.

Rebstein verpasst es, die Führung auszubauen

Rebstein war dies egal, es führte mit 1:0. Weniger egal war es den Gästen aber, dass ihnen kein «eigenes» Tor gelang: Zuerst war Nüesch vor dem Tor zu wenig eigensinnig, dann scheiterte Köppel zweimal aus aussichtsreicher Position. Während der FCR mit seinen Chancen fahrlässig umging, agierte Wittenbach effizienter: Patrick Brülisauer traf mit einem Freistoss (25.) und dann mit einem Schuss aus kurzer Distanz (41.). Weil Luca Brülisauer in der 43. Minute noch einen drauflegte, führten die Gastgeber zur Pause mit 3:1. Auf dem Feld war nicht zu sehen, dass der Vorletzte den Dritten empfing. Im Gegenteil, Wittenbach war anzusehen, dass es das Messer am Hals hatte. Dementsprechend gross war der Jubel nach Bielis 4:1 (74.).

Rebstein holt fast auf

Gelaufen war das Spiel aber noch nicht: Rebstein kam auf 4:3 heran, zweimal hiess der Torschütze Roberto Reho. Zuerst traf er nach der nächsten kuriosen Situation: Torhüter Neuhaus schoss diesmal einen Mitspieler an, Reho staubte zum 4:2 ab. Zwei Minuten später traf er nach Vorarbeit Köppels zum 4:3. Näher kam Rebstein einem Punktgewinn nicht: In den letzten zehn Minuten liess sich die Giger-Elf auf Diskussionen ein und fand nicht mehr ins Spiel. Luca Brülisauer traf dann in der Nachspielzeit noch mit einem Freistoss zum 5:3. (rez)

3. Liga, Gruppe 2

Wittenbach – Rebstein 5:3

Grüntal – 100 Zuschauer – SR: Murtaj.

Tore: 16. Eugster 0:1, 25./41. P. Brülisauer 1:1/2:1, 43. L. Brülisauer 3:1, 75. Bieli 4:1, 78./80. Reho 4:2/4:3, 93. L. Brülisauer 5:3.

Wittenbach: Neuhaus, Hardegger, Mele, Cassani, Aliji, Orosz, Mehmeti, L. Brülisauer, Muharemi, P. Brülisauer, Carrel. Eingewechselt: Bieli, Simeon.

Rebstein: Zünd; Kamalanathan, Böhrer, Baumgartner, Niederl; Eugster, Krijan, Köppel, Nüesch; Tomasic, Lleshi. Eingewechselt: Tsalekou, Dierauer, Reho.

Gelbe Karten: Kamalanathan, Kömmel, Neuhaus, Reho, Tsalekou, Krijan.

Aktuelle Nachrichten