Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FUSSBALL: FC Altstätten mischt vorne mit

Altstätten gelingt durch einen 3:0-Sieg bei Vaduz II auch in der Fremde ein gelungener Saisonstart.

Eines ist bei der Brunner-Truppe schon nach zwei Meisterschaftsspielen klar: Auf die Ersatzbank ist Verlass.

Steuerte zuletzt Ramon Gächter, der für den verletzten Daniel Liechtenstern ins Spiel kam, beim Derby-Sieg gegen Diepoldsau einen Treffer bei, so traf dieses Mal Adis Hujdur – er ersetzte schon früh Gächter – in Vaduz zur 1:0-Führung.

FCA-Defensive hält dicht

Zudem wussten auch Keeper Kevin Zehrer und seine Vorderleute zu überzeugen, denn die U23-Equipe des Schweizer Challenge-League-Vertreters geizte nicht mit Torchancen. Besonders in einer starken Phase der Vaduzer vor der Pause, Philipp Ospelt (36., 45.), Luka Tiganj (41.) und Daniel Kaufmann (43.) kamen zu Möglichkeiten, verteidigte man den zuvor errungenen Vorsprung geschickt. Diesen hatte man durch den anfangs erwähnten Treffer von Hujdur, Sahin Irsime lieferte die Vorlage, in der 29. Minute erzielt.

Auch in der zweiten Halbzeit wurde es im Rheinpark nicht langweilig. Von beiden Mannschaften wurden zahlreiche Eckbälle sowie Freistösse vorgetragen. Und auf Seiten der Städtli-Elf war es vor allem Hujdur – er nützte es clever aus, dass sich die gegnerische Abwehr auf FCA-Goalgetter Irisme konzentrierte, der aus dem Spiel heraus für Gefahr sorgte.

Entscheidung in der Schlussphase

Getroffen haben am Ende aber seine Teamkollegen Carlo Göldi, er sorgte in Minute 83 für die Vorentscheidung, und Emre Altindal. Der Neuzugang setzte in der Nachspielzeit mit einem direkt verwandelten Freistoss zum 3:0 den Schlusspunkt.

Somit hält die Brunner-Truppe nach zwei Spieltagen beim Punktemaximum von sechs Zählern, in der letzten Saison brauchte man dafür sieben Runden, und mischt in der 2. Liga, Gruppe 1 vorne mit. (gbö)

2. Liga, Gruppe 1

FC Vaduz II – FC Altstätten 0:3 (0:1)

Rheinpark, Platz 3 – 100 Zuschauer – Sr. Adis Ponjevic.

Tore: 29. Hujdur 0:1, 83. Göldi 0:2, 90.+2 Altindal 0:3.

Altstätten: Zehrer; S. Lichtenstern, Ritter, Schwarz, Balmer; Luggen (75. Liiro), Bösch, Altindal, Göldi; Irisme (88. Ilic), Gächter (11. Hujdur).

Gelbe Karten FCA: 75. Altindal.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.